INTERNET WORLD Business Logo Abo
Amazon 10.10.2014
Amazon 10.10.2014

Online goes offline Amazon eröffnet Geschäft in New York

Gleich gegenüber: das Empire State Building

Shutterstock.com/Eldad Carin

Gleich gegenüber: das Empire State Building

Shutterstock.com/Eldad Carin

Amazon plant, einen Laden in New York aufzumachen - gegenüber des Empire State Buildings. Auf diesem Weg will sich der Internetkonzern mit der echten Welt verbinden und seine Marke stärken.

7 West 34th Street - an dieser Adresse will Amazon seinen Laden im New Yorker Stadtteil Manhattan eröffnen. Das berichtet das Wall Street Journal. Das Kaufhaus Macy's ist nur einen Block entfernt, das berühmte Empire State Building ist auf der  anderen Straßenseite. Laufkundschaft gibt es also genug. Es wäre das erste Mal, dass sich der Online-Händler an einem stationären Shop versucht.

Nordwestlich liegt Macy's, im Süden das Empire State Building

google.com/maps

Der Shop soll ein Geschäft mit einem begrenzten Angebot sein, das am gleichen Tag noch innerhalb New York geliefert werden kann. Zudem sollen Kunden Artikel zurückgeben, umtauschen sowie online bestellte Waren abholen können. Weitere denkbare Funktionen sind ein Verteilungszentrum für Kuriere und ein Präsentationsort für eigene Produkte wie den Kindle E-Reader und die Fire Phones. Dem Bericht zufolge ist der Laden ein Test, dessen Ausgang noch offen ist.

Bisher hatte Amazon lediglich mit Pop-up-Stores experimentiert sowie seine Produkte in den Läden seiner Partner präsentiert.

Amazon hat meist das größte, aber nicht zwangsläufig das passende Angebot - und hier liegt die Chance für Online-Händler und Marken, gegen die Übermacht des Marktplatzes zu bestehen. Wie das geht, erklärte Bloomberg-Chefredakteur Brad Stone auf der Shop.org.

Das könnte Sie auch interessieren