INTERNET WORLD Logo Abo
Alibaba
Plattformen 19.10.2020
Plattformen 19.10.2020

Chinesischer Online-Riese Alibaba kauft Supermarktkette Sun Art vom Auchan-Konzern

shutterstock.com/testing
shutterstock.com/testing

Für einen Kaufpreis von knapp 3,6 Milliarden US-Dollar übernimmt der chinesische Online-Riese Alibaba Anteile an der Supermarktkette Sun Art. Der Zukauf ist ein wichtiger Schritt in der neuen Einzelhandelsstrategie.

Der chinesische Online-Riese Alibaba übernimmt die Mehrheit der Anteile an der Supermarktkette Sun Art vom französischen Auchan-Konzern. Für einen Kaufpreis von knapp 3,6 Milliarden US-Dollar (3,1 Milliarden Euro) wechsle die Auchan-Beteiligung ihren Besitzer, teilte Alibaba in Hangzhou mit.

Damit steige dessen direkter und indirekter Anteil an Sun Art auf ungefähr 72 Prozent. Sun Art betreibt Hunderte Supermärkte in China.

Alibaba-Chef Daniel Zhang sagte in einer Mitteilung, dass der Kauf von Sun Art ein wichtiger Schritt in der neuen Einzelhandelsstrategie sei. Bereits zuvor hatte Zhang den Stellenwert des Einzelhandels herausgestellt. Besonders Lebensmittelgeschäfte hätten sich in der Corona-Pandemie als wichtige Eckpfeiler herausgestellt.

An Online-Marktplätzen führt heute kein Weg mehr vorbei - über zwei Drittel aller Online-Umsätze wird auf Plattformen realisiert. Konzepte, Trends und Strategien für die optimale Marktplatzpräsenz gibt es auf der Marktplatz Convention 2022 am 01. und 02. Juni in Düsseldorf.
Das könnte Sie auch interessieren