INTERNET WORLD Business Logo Abo
Shopify Hardware
Payment 31.08.2021
Payment 31.08.2021

Omnichannel-Commerce Shopify launcht Hardware-Bezahllösung für stationäre Verkäufe

Shopify
Shopify

Mit einem mobilen Kartenlesegerät und einem Terminal will der Shopsoftware-Anbieter Shopify seinen Händlern ermöglichen, die Daten der Kundschaft on- wie offline auf einer gemeinsamen Plattform zu erfassen und zu pflegen.

Die SaaS-Shopsoftware-Plattform Shopify möchte ihre Kunden jetzt auch am stationären PoS unterstützen. Dazu bietet das Unternehmen in Deutschland ab sofort eine integrierte Retail-Hardware und Payment-Lösung an, die das Online- und Offline-Geschäft der Händler vereinen soll. Die POS-Lösung besteht aus einem integrierten Kartenlesegerät, dem WisePad 3 und einem zertifizierten Terminal-Lesegerät, das nahtlos mit der 2020 gelaunchten Shopify POS-Software verbunden werden kann. In Großbritannien und Irland ist die Lösung bereits verfügbar.

Die Shopify-Lösung soll als zentrales System für Online- und Offline-Transaktionen fungieren und der gesteigerten Nachfrage der Kundschaft nach bargeldlosem Bezahlen auch im Ladengeschäft Rechnung tragen.

Nahtlose Verwaltung

Der Einsatz dieser Lösung ist vor allem für Händler interessant, die neben ihrem stationären Geschäft auch noch einen Onlineshop mit Shopify realisiert haben. Der Anbieter verspricht damit eine nahtlose Verwaltung sämtlicher Kundendaten auf einer einzigen Plattform auf der man Inventar, Transaktionshistorie und Verbraucherdaten aus einer Hand verwalten kann.

Das könnte Sie auch interessieren