INTERNET WORLD Business Logo Abo
Logo von PayPal
Payment 04.04.2019
Payment 04.04.2019

Cambridge Blockchain

PayPal beteiligt sich an Blockchain-Start-up

shutterstock.com/Michael Vi
shutterstock.com/Michael Vi

PayPal beteiligt sich an dem Start-up Cambridge Blockchain. Außerdem mit an Bord sind noch weitere Geldgeber. Cambridge Blockchain entwickelt digitale Identitätsmanagement-Software für Unternehmen.

Der Finanzdienstleister PayPal sichert sich Anteile an Cambridge Blockchain. Das Start-up ist auf die Entwicklung digitaler Identitätssoftware für Unternehmen im Finanzsektor spezialisiert.

Wie das junge Unternehmen nun mitteilt, ist PayPal seiner Finanzierungsrunde der Serie A beigetreten. Neben der Finanzspritze erhofft sich Cambridge Blockchain auch eine Kooperation mit dem Finanzunternehmen. Neben PayPal gehören auch Omidyar Network und Flourish, Foxconns HCM Capital, Partech Partners, Future \ Perfect Ventures und Digital Currency Group zu den Investoren.

Über die Höhe des Investments hüllen sich die Unternehmen in Schweigen. Wie Coindesk allerdings aus öffentlich zugänglichen Zahlen herausgelesen haben will, konnte Cambridge Blockchain in den vergangenen neun Monaten insgesamt rund 3,5 Millionen US-Dollar an Investorengeldern einsammeln. Dieses Geld stammt aller Wahrscheinlichkeit nach aus der jüngsten Serie A Finanzierungsrunde und damit zum Teil von PayPal.

Damit fällt der Anteil des Finanzdienstleisters zwar verhältnismäßig gering aus, dennoch dürfte das Geld auf fruchtbaren Boden fallen. Bleibt abzuwarten, wie sich die Unternehmen gegenseitig ergänzen können.

Das könnte Sie auch interessieren