INTERNET WORLD Business Logo Abo
Payment
Payment 28.06.2021
Payment 28.06.2021

In eigener Sache Payment Summit 2021: Warum Händler das Event nicht verpassen dürfen

shutterstock.com/PopTika
shutterstock.com/PopTika

Der 5. Payment Summit öffnet am 27. und 28. Oktober 2021 seine Tore in Hamburg. Das hybride Event richtet sich an Online- und stationäre Händler und gibt Tipps und Insights rund um den Bezahlvorgang im Handel.

Payment ist der Servicefaktor, der den Weg zu einer optimalen Customer Experience ebnet. Denn der Bezahlvorgang sollte für Konsumenten stets sicher und komfortabel sein - egal auf welchem Kanal und mit welcher Lösung. Auf dem mittlerweile 5. Payment Summit geben Experten Online- und stationären Händlern Insights, wie sich der Bezahlvorgang nahtlos in das Kauferlebnis einfügt.

"Payment ist für Online-Händler ein Thema, weil es für Kunden keines sein sollte. Auf dem mittlerweile 5. Payment Summit zeigen wir Ihnen, wie Sie die Kundenbedürfnisse 'Akzeptanz, Bequemlichkeit, Sicherheit' am besten erfüllen", so Dunja Koelwel, freie Journalistin und Programming Payment Summit.

Themen, Keynote, Partner

Die beiden Veranstaltungstage stehen unter verschiedenen Mottos:

  • Payment im Daily Business - Omnichannel Payment
  • Tech Kram: Lästig, aber notwendig

  • Trends im Zahlungsverkehr

  • Risk & Fraud

Die Keynote am ersten Tag "Neues Berufsbild: Der Payment-Therapeut" hält Frank Rehme. Er hat in seinem Leben schon viel gemacht. Als langjähriger Innovationsmanager der Metro Group setzte er Future-Store-Initiativen um und entwickelte mit "Real Drive" das erste Pickup-Konzept in Deutschland. Und er initiierte das europäische Projekt "Future City Langenfeld" als Modellstadt für die innovative Zukunft des Handels und des Erlebnisraums Innenstadt. 2013 gründete er gmvteam und unterstützt seitdem New-Commerce-Initiativen in Handel und Industrie.

Sonja Moosburger spricht in der zweiten Keynote am zweiten Tag. Das Thema: "In der Mitte der Customer Journey: Payment jenseits reiner Transaktionsleistung". Sonja Moosburger ist COO der MediaMarktSaturn N3XT, einem Tochterunternehmen des größten Consumer Electronics Händler Europas mit Marken wie Media Markt und Saturn. Gemeinsam mit ihrem Team verprobt Sonja Moosburger seit 2014 neue Technologien wie Roboter oder Instore-Navigationssysteme. Zudem beschäftigt sie sich mit der Digitalisierung von Geschäftsmodellen und Prozessen sowie den sich daraus ergebenden Möglichkeiten für die MediaMarktSaturn Gruppe. Schon vor ihrem Wechsel zur MediaMarktSaturn N3XT arbeitete Moosburger an den Themen Digitalisierung und Handel. Die studierte Betriebswirtin mit Handelsschwerpunkt arbeitete unter anderem als Managing Consultant bei der Strategieberatung von IBM Deutschland.

Zu den Partnern gehören bislang Lowell, Coeo, Barclays und Unzer.

>>> Mehr Infos & Tickets: https://www.payment-summit.de

Das könnte Sie auch interessieren