INTERNET WORLD Business Logo Abo
Payment 13.06.2014
Payment 13.06.2014

Mobile Payment Powa kauft MPayMe

Powatag.com
Powatag.com

Der M-Commerce-Spezialist Powa will Kauftransaktionen nun aus eigener Hand abwickeln. Dazu legt sich das Unternehmen den mobilen Payment-Anbieter MPayMe aus Hongkong zu.

Mit dem M-Commerce-Dienst PowaTag ist Powa Technologies bereits im mobilen Verkaufsgeschäft aktiv. Nun möchte das Unternehmen die Anwendungsmöglichkeiten erweitern. Durch die Übernahme von MPayMe werden mobiles Shopping, aber auch das Bezahlen von Rechnungen und die Abrechnung von Coupons möglich. Daneben steht auch die Einrichtung von Kundenbindungsprogrammen zur Verfügung.

"Indem wir das Know-How dieser beiden innovativen Technologiefirmen Powa Technologies und MPayMe zusammen bringen, wird die Powa Gruppe führende Kraft bei der Abwicklung mobilen Bezahlens und bei digitalen Handelslösungen", hofft Powa-Gründer Dan Wagner. Onlinekataloge, Rechnungen, Coupons und Vouchers, Kundenbindungssysteme und Zugangskontrollfunktionen sollen über die Integration unter der Dachmarke Powa eingebunden werden. Die Fusion ist bereits angelaufen und soll in den kommenden drei Monaten abgeschlossen werden.

Die Powa-Plattform umfasst PowaTag und PowaPOS für Verbraucher und Einzelhändler sowie das PowaWeb-Leistungsangebot für die Nutzung im Multi-Channel-Vertriebsumfeld. Payment-Dienste sind im Moment im Visier einiger Unternehmen. Amazon startete vor wenigen Tagen einen eigenen Bezahldienst. Und auch Facebook denkt schon seit Langem über eine eigene Payment-Lösung nach.

Das könnte Sie auch interessieren