INTERNET WORLD Logo Abo
Mobile Payment
Payment 10.10.2018
Payment 10.10.2018

Mobile Payment PayPal kommt über Google Pay an die Ladenkasse

Mastercard
Mastercard

Bislang war PayPal fast nur online nutzbar. Jetzt kommt PayPal auch an die stationäre Ladenkasse - über die Mobile Payment-Lösung Google Pay.

So stark wie PayPal im E-Commerce ist, so vornehm hat sich der Payment-Anbieter bisher beim Mobile Payment zurückgehalten. Jetzt ermöglicht PayPal seinen 20,5 Millionen Kunden in Deutschland auch das mobile Bezahlen im stationären Handel. Integrieren Nutzer ihr PayPal-Konto als Zahlart bei Google Pay, können sie kontaktlos über Google Pay an der Ladenkasse bezahlen.

Dahinter steht eine Kooperation mit Mastercard. Beim Hinterlegen des PayPal-Kontos bei Google Pay wird eine von PayPal generierte Mastercard Debitkarte generiert. Diese dient bei Google Pay als Zahlungsquelle und stellt die Verbindung zum PayPal-Konto des Nutzers her. Zum Bezahlen muss der Kunde sein Smartphone entsperren und an das Kontaktlos-Terminal halten. Die Google Pay-App muss nicht geöffnet werden, auch eine Internet-Verbindung ist nicht nötig. Die nötigen Transaktionsdaten werden verschlüsselt übertragen, die hinterlegten Finanzdaten bleiben ausschließlich bei PayPal. 

Umsetzung bis 2020

Nutzbar ist PayPal via Google Pay an rund acht Millionen kontaktlosen Mastercard-Akzeptanzstellen weltweit. Laut Mastercard sollen bis 2020 alle Bezahlterminals im europäischen Handel die Kontaktlos-Technologie unterstützen. Derzeit werden in Deutschland 15 Prozent der Zahlungen an der stationären Ladenkasse kontaktlos abgewickelt. 

Google Pay ist im Juni in Deutschland gestartet, bis zum Jahresende soll nach Angaben von Apple-Chef Tim Cook auch Apple Pay in Deutschland verfügbar sein. Beides verspricht Bewegung in den Mobile-Payment-Markt in Deutschland zu bringen.

Die Strategie von PayPal ist, sich den bestehenden Lösungen anzuschließen und über Kooperationen am wachsenden Markt teilzuhaben, erklärte der neue PayPal-Chef für DACH-Region, Michael Luhnen kürzlich im Interview mit INTERNET WORLD BUSINESS. Eine eigene Mobile Payment-Lösung ist für PayPal derzeit keine Option.

Ihr wollt beim Thema Payment auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch unseren kostenlosen Newsletter, er erscheint einmal die Woche: zum kostenlosen Abonnement

Und wem News und Artikel nicht genug sind, der sollte sich den 25. bis 26. Oktober im Kalender vormerken. Dann findet in Hamburg unser Payment Summit statt!
Das könnte Sie auch interessieren