INTERNET WORLD Business Logo Abo
Payment 10.07.2020
Paysafe Py Later Logo
Payment 10.07.2020

Ratenkauf-Experte

Heidelpay übernimmt Paysafe Pay Later

Paysafe
Paysafe

Firmenübernahme im Payment-Markt: Der deutsche Anbieter Heidelpay kauft vom Konkurrenten Paysafe die Tochter Pay Later, früher als "Paysolution" bekannt. Das Team rund um CEO Claire Gates wird ebenfalls übernommen.

Der Zahlungstechnologieanbieter Heidelpay übernimmt vom Wettbewerber Paysafe das Tochterunternehmen Pay Later (nicht zu verwechseln mit dem Payment-System Laterpay). Das teilte das Unternehmen jetzt mit. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Damit will Heidelpay nach eigenen Angaben die internationale Expansion vorantreiben und sich im Markt der Lösungsangebote für Ratenzahlung, Rechnungskauf und ähnliches breiter aufstellen.

Paysafe Pay Later, das früher unter dem Namen "Payolution" firmierte, wurde 2011 gegründet. Paysafe Pay Later hat seinen Schwerpunkt in der DACH-Region und ist ein Omnichannel-Anbieter, der Online- und stationären Händlern Whitelabel-Zahlungslösungen wie den Rechnungskauf, Ratenkauf sowie Banküberweisung und Lastschrift anbietet. Unternehmen wie Decathlon, Teufel und Schuhcenter.de gehören zu den Kunden von Paysafe Pay Later.

Team wird ebenfalls übernommen

Claire Gates, CEO von Paysafe Pay Later, wird zusammen mit dem gesamten Paysafe Pay Later-Team, das größtenteils in Wien arbeitet, zu Heidelpay wechseln.

"Paysafe Pay Later ist ein großartiges Unternehmen mit einem tollen Management und einem talentierten, erfahrenen Team. Dazu haben sie eine starke Kundenbasis in der DACH-Region und sind sehr erfahren in der Entwicklung von Pay Later-Zahlungsarten. Diese Akquisition ist ein wichtiger Schritt in unserer Expansionsstrategie und ich freue mich darauf, das Paysafe Pay Later-Team bei uns willkommen zu heißen. Ich bin der festen Überzeugung, dass ihre Integration in die heidelpay Group ein wesentlicher Bestandteil unserer Wachstumsstory sein wird", sagt Mirko Hüllemann, Gründer und CEO der Heidelpay Group.

Das könnte Sie auch interessieren