INTERNET WORLD Business Logo Abo
eBay
Payment 12.04.2021
Payment 12.04.2021

Anzeige Zahlungsabwicklung bei eBay - Wir haben nachgefragt

eBay.de 
eBay.de 

Seit 2018 führt eBay schrittweise die neue Zahlungsabwicklung für seine Händler ein. Ab April wird sie für alle eBay-Verkäufer aktiviert. Einige haben Fragen und sind unsicher. Was die Umstellung genau bedeutet, haben wir hier zusammengestellt.

Viele Händlerinnen und Händler haben sie schon. Die wenigen verbleibenden Händler werden sie spätestens ab Frühsommer 2021 nutzen: die Zahlungsabwicklung bei eBay. Sie verspricht ein verbessertes Nutzererlebnis für Käufer und Verkäufer.

Zahlungen selbst abzuwickeln ist ein großer Schritt für den Online-Riesen hin zu einem modernen "Managed Marketplace". eBay verwaltet mit der neuen Zahlungsabwicklung den gesamten Zahlungsprozess für den Online-Marktplatz in Eigenregie. Händlerinnen und Händler benötigen keinen Drittanbieter mehr für die Bearbeitung der Zahlungen; separate Gebühren fallen weg. 

Auch brauchen sie sich nicht mehr parallel um eBay und PayPal zu kümmern, denn sie haben jetzt einen einzigen Ort, an dem sie verkaufen und auf Informationen zu ihren Zahlungseingängen zugreifen. Was sich noch ändert: 

Für Käufer

  • Vielfältige Auswahl von Zahlungsmethoden: Kredit- und Debitkarte, Apple Pay und Google Pay, Klarna Sofortüberweisung, PayPal und Lastschrift
  • Speicherung von Kartenangaben für spätere Einkäufe ohne separaten Login in andere Systeme
  • Mehr Sicherheit - direkte Zahlungen an eBay

Für Verkäufer

  • Vereinfachte Gebühren
  • Auszahlungen erfolgen automatisch direkt auf das Bankkonto
  • Integriertes Reporting: Beispiele sind monatliche Abrechnungen, Auszahlungs- und Bestellberichte sowie Berichte über abgeschlossene Transaktionen

Wir haben uns die häufigsten Fragen und Bedenken von Händlerinnen und Händlern angeschaut.

eBay.de 

Welche Gebühren werden mit der neuen Zahlungsabwicklung fällig?

eBay hat die Verkaufsprovision mit der neuen Zahlungsabwicklung angepasst. Diese besteht nun aus einem variablen Anteil, der sich je nach Kategorie unterscheidet sowie einem fixen Anteil von 0,35 Euro pro Bestellung. Der fixe Anteil der Verkaufsprovision gilt je Bestellung, unabhängig davon, wie viele Produkte ein Käufer bei einem Händler für einen einzigen Versand bestellt.

Das heißt: Bestellt ein Kunde bei einem Händler fünf Artikel, fällt der fixe Anteil nur einmal an. Zahlungsbearbeitungsgebühren von Drittanbietern wird es nicht mehr geben. Alle eBay-Verkaufsgebühren werden direkt vom Verkaufserlös abgezogen. 

Wann und wie erhalten Händler ihre Auszahlungen?

Sobald der verkaufte Artikel bezahlt wurde, veranlasst eBay innerhalb von zwei Werktagen die Auszahlung auf das Bankkonto des Händlers. Dabei spielt es keine Rolle, wie der Käufer bezahlt hat. Händler können zudem festlegen, wie oft sie die Auszahlungen erhalten möchten: täglich oder wöchentlich. Dabei wird es ausschließlich Sammelüberweisungen geben, um für Händlerinnen und Händler die Abwicklung übersichtlicher zu gestalten.

Thema Rückerstattungen: Gibt es hier Verbesserungen durch die neue Zahlungsabwicklung?

Für alle Supportanfragen zu Käuferschutzfällen, Rückerstattungen und Rücknahmen ist das Verkäufer-Cockpit Pro die zentrale Anlaufstelle. eBay-Händlerinnen und Händler haben zudem den klaren Vorteil, dass sie sich bei jeder Zahlungsmethode auf den Verkäuferschutz verlassen können. Der bietet klare Regeln, wann eine Ware zurückgeschickt werden kann und welche Rechte Händlerinnen und Händler haben. Falls ein Käufer einen Artikel zurückgeben möchte, erhalten Händler ihre Verkaufsprovision zurück. eBay erstattet im Falle einer vollen Rückerstattung oder eines Kaufabbruchs den variablen Prozentanteil der Verkaufsprovision an den Verkäufer zurück, nur der fixe Anteil von 0,35 Euro wird einbehalten.

Fazit

Mit der Zahlungsabwicklung hat eBay den End-to-End-Zahlungsprozess für seine Käufer und Verkäufer vereinfacht. eBay weiß, dass die Umstellung auf die neue Zahlungsabwicklung für viele Händlerinnen und Händler mit einigem Aufwand verbunden ist. Von der Anmeldung über internationalen Versand bis hin zu Tools von Drittanbietern und Datenschutz, im eBay Starter Guide finden Händler umfassende Informationen und Hilfestellungen zur neuen Zahlungsabwicklung.

eBay fordert alle Händler auf, sich umgehend für die Zahlungsabwicklung anzumelden, falls dies noch nicht geschehen sein sollte. Mit der rechtzeitigen Anmeldung ist sichergestellt, dass die Verkaufsaktivitäten nicht unterbrochen werden müssen.

>> zum Podcast
Das könnte Sie auch interessieren