INTERNET WORLD Logo Abo
Payment 14.10.2020
Payment 14.10.2020

Anzeige Augmented Intelligence im Forderungsmanagement

Lowell
Lowell

Forderungsmanagement wird zunehmend digitaler, doch der persönliche Kontakt zu Kunden darf dabei nicht auf der Strecke bleiben. Augmented Intelligence im Forderungsmanagement dient als erweiternde Unterstützung der menschlichen Intelligenz durch künstliche Intelligenz. 

Durch die richtige Kombination von Mensch und Maschine können analoge und digitale Kommunikationswege genutzt und Kunden zur richtigen Zeit über den richtigen Kanal abgeholt werden.

Was ist Augmented Intelligence?

Bei Augmented Intelligence handelt es sich um eine Erweiterung der menschlichen Intelligenz durch KI. Durch die richtige Kombination von Mensch und Maschine können Entscheidungen schneller und präziser getroffen werden. Mit Augmented Intelligence soll aber nicht der Mensch durch die Maschine ersetzt werden. Ziel der erweiterten Intelligenz ist die Unterstützung der menschlichen Intelligenz durch maschinelles Lernen und Denken der künstlichen Intelligenz. Im Gegensatz zur KI, bei der die Maschine durch angeeignetes Wissen selbst die Entscheidung trifft, bleibt die Entscheidungsfindung bei der erweiterten Intelligenz beim Menschen. 

Vorteile von erweiterter Intelligenz 

In nahezu jedem Unternehmen gibt es Bereiche, in denen bestimmte Prozesse viel Zeit in Anspruch nehmen. Die Datenerfassung von Kunden, die Kundenkommunikation und das Rechnungs- und Mahnwesen sind besonders zeitaufwendige Aufgaben. Mithilfe von erweiterter Intelligenz lassen sich viele Prozesse verschlanken und optimieren:

Zeit- und Kostenersparnis

Je mehr Zeit bestimmte Prozesse in einem Unternehmen in Anspruch nehmen, desto weniger Zeit bleibt für andere wichtige Aufgaben. Das manuelle Erfassen von Kundendaten, das Schreiben von Rechnungen und Mahnungen, das Überwachen von Zahlungseingängen oder die Kommunikation mit Kunden per Brief, E-Mail oder Telefon sind besonders zeitaufwendig. Durch die Zusammenarbeit von Mensch und Maschine lassen sich einzelne Arbeitsschritte verschlanken. 

Risikominimierung  

Nutzen Sie erweiterte Intelligenz als Unterstützung bei der frühzeitigen Identifikation von Risikokunden. Durch zahlungsunfähige oder zahlungsunwillige Konsumenten, die Waren bestellen und die Rechnung nicht pünktlich oder gar nicht bezahlen, geraten viele Unternehmen in finanzielle Engpässe. Mit Augmented Intelligence lassen sich umfangreiche Daten sammeln, auswerten und Muster erkennen. 

Kundenzufriedenheit

In der heutigen Zeit wünschen sich Kunden, dass ihre Bedürfnisse und Anliegen schnell, unkompliziert und individuell gelöst werden. Eine einfache Kontaktaufnahme, zügige Antworten und individuelle Angebote sorgen für eine hohe Kundenzufriedenheit. Mit der Kombination von künstlicher und menschlicher Intelligenz können Sie Ihre Kunden bestmöglich abholen. 

Augmented Intelligence im Forderungsmanagement 

Bei Augmented Intelligence liegt die Entscheidungsfindung allein beim Menschen, was vor allem im Forderungsmanagement besonders wichtig ist. Eine Maschine kann zwar Risiken frühzeitig erkennen, aber nicht immer so empathisch handeln, wie es ein Mensch tun würde. Wenn Maschine und Mensch interagieren, kann die erweiterte Intelligenz im Inkasso verschiedene Gebiete unterstützen:

Data Analytics 

Optimale Voraussetzungen für Augmented Intelligence im Forderungsmanagement bietet Data Analytics. Mit dem Einsatz der erweiterten Intelligenz werden Daten maschinell gesammelt, analysiert und gefundene Muster bereitgestellt. Die Bewertung der Ergebnisse und die Entscheidung des Handelns übernimmt letztendlich der Mensch. Zahlungsunfähige Kunden können so identifiziert und das Risiko von Zahlungsausfall und Betrug verringert werden.

Behavioral Science

Im Forderungsmanagement ist es wichtig die Kunden und deren Verhaltensmuster zu kennen. Augmented Intelligence sammelt nicht nur Daten, sondern kann durch maschinelles Lernen selbstständig Verhaltensmuster erkennen. Welche Zahlungsart bevorzugt Kunde X in Ihrem Onlineshop? Erfolgt eine pünktliche Bezahlung durch Kunde Y? Wenn Sie wissen, wie Ihre Kunden sich im Bezahlverfahren verhalten, erkennen Sie frühzeitige Risiken wie Zahlungsausfall und können Ihren Kunden gleichzeitig individuelle Angebote anbieten. 

Omnichannel-Kommunikation 

Die Korrespondenz ist für säumige Kunden oftmals unangenehm. Das Zusammenspiel von künstlicher und menschlicher Intelligenz ist für die Omnichannel-Kommunikation daher eine große Bereicherung. Mit kanalübergreifenden Kommunikationsplattformen über Live-Chat, E-Mail, Telefon, SMS oder dem klassischen Brief können Sie Ihre Konsumenten zum richtigen Zeitpunkt über den passenden Kanal erreichen.

Bei Lowell, einem der größten und innovativsten Unternehmen für modernes Forderungsmanagement in Europa, wurde dafür sogar eine eigene Formel entwickelt:   AI x HI = CX²

Mehr über Artificial Intelligence (AI), Human Intelligence (HI) und Customer Experience (CX) finden Sie unter www.lowellgroup.de.

Lowell

Das könnte Sie auch interessieren