Native Advertising 29.04.2014, 11:40 Uhr

Yahoo Travel lädt zum Reisen - und Werben

Mit Tech und Food hat Yahoo bereits zwei digitale Magazine online gebracht. Jetzt greift sich das Unternehmen den Bereich Reisen heraus und startet Yahoo Travel.
(Quelle: Shutterstock.com/Ken Wolter)
Yahoo startet Yahoo Travel. Das neue digitale Magazin soll den Nutzern in visuell ansprechender Form Geschichten und Informationen zum Thema Reisen auf den Bildschirm bringen - und Werbekunden neue Möglichkeiten zur Präsentation ihrer Marken und Produkte geben. 
"Mit elegantem Design und großzügiger visueller Erzählkunst bringt  Yahoo Travel ähnliche Features wie Yahoo Tech und Yahoo Food", so Travel-Chefredakteurin Paula Froelich im Firmenblog. Für die Erstellung der exklusiven Inhalte konnte das Portal namhafte Autoren gewinnen, die von Familienurlaub bis Luxushotels alles abdecken sollen, was von Interesse ist. Videos und Fotografien sollen die Inhalte illustrieren und Texte auflockern.
Links der redaktionelle Inhalt, rechts ein Beispiel für Native Advertising
Für Advertiser stellt das Travel-Magazin eine Umgebung für Native Advertising. Die gesponsorten Artikel und Videos sollen sich nahtlos in die redaktionellen Inhalte einfügen und damit Marken ermöglichen, Leser mit ihren eigenen Bildern, Filmen und Geschichten anzusprechen.
Native Advertising liegt Yahoo am Herzen. Während der Consumer Electrics Show im Januar 2014 hatte CEO Marissa Mayer bereits erste Einblicke in die Umstrukturierung der digitalen Werbung im Unternehmen gegeben. Native Advertising stellt dabei neben Audience, Premium und Suche eine eigene Kategorie dar.



Das könnte Sie auch interessieren