Video-Kampagne 10.04.2014, 14:31 Uhr

Dove wirbt mit Pflaster für mehr Schönheit

Dove stellt das - oft mangelnde - Selbstbewusstsein von Frauen in den Mittelpunkt von Kampagnen. Jetzt hat die Kosmetikfirma einen neuen Spot veröffentlicht, der virales Potenzial hat.
(Quelle: Dove.com )
Dove will das Selbstbewusstsein der Frauen stärken und betrachtet das Thema Schönheit daher seit Längerem bewusst aus anderen Blickwinkeln. In ihrem neuen Spot zeigt die Unilever-Tochter ein soziales Experiment: Die Psychologin Dr. Ann Kearney-Cooke bat die Teilnehmerinnen, ein revolutionäres, neu entwickeltes "Schönheitspflaster" zu tragen, das ihnen helfen würde, sich schöner zu fühlen. Während dieser zwei Wochen sollten sie ihre persönlichen Erfahrungen und Veränderungen dokumentieren. Alle Frauen bestätigten, dass das Pflaster half, ihr Selbstbewusstsein zu steigern - obwohl es keine Wirkstoffe enthielt. Alles also eine Frage der Einstellung.
"Wir hören täglich von Tausenden Frauen, wie sehr ein gestörtes Verhältnis zu ihrer eigenen Schönheit ihr Selbstbewusstsein und ihr Glücklichsein beeinflusst", sagt Judith Stromski, Brand Manager Dove Masterbrand DACH. "Mit dem Film 'Dove: Patches' zeigen wir, dass eine positive Einstellung und Offenheit dabei helfen, sich schöner zu fühlen."
Der Film wurde gestern auf Youtube eingestellt und hat bereits über 150.000 Abrufe generiert.
Schon in zwei früheren Spots, nämlich "Camera Shy" und "Beauty Sketches" hatte Dove das Thema mangelndes Selbstbewusstsein aufgegriffen - und eine hervorragende Resonanz bei den Verbraucherinnen erzielt.




Das könnte Sie auch interessieren