Social Media-Marketing 28.03.2014, 09:50 Uhr

App-Install-Ads für Twitter?

Schon in den nächsten Wochen soll Twitter ein neues Anzeigenprodukt herausbringen, mit denen der Kurznachrichtendienst Entwickler ansprechen will: App-Install-Ads.
(Quelle: Twitter.com )
Twitter konzentriert sich weiter auf den mobilen Kanal. Das Kurznachrichtennetzwerk will bereits in Kürze ein neues Anzeigenprodukt herausbringen, mit dem Entwickler ihre Apps an die Nutzer bringen können. Mit den so genannten App-Install-Ads können Anwendungen schnell heruntergeladen werden. Damit könnte Twitter den lukrativen E-Commerce- und Games-Markt zur eigenen Monetarisierung anzapfen, schreibt Bloomberg.
Während das Unternehmen die Einführung der App-Install-Ads noch nicht bestätigte, ließen Insider durchblicken, dass Twitter bereits seit Wochen das neue Anzeigenprodukt teste. Damit orientiert sich Twitter an Facebook, das die App-Download-Anzeigen bereits seit mehr als einem Jahr im Programm hat - und darüber Millionen von Downloads für die teilnehmenden Werbepartner ausgelöst hat.
Das Thema Mobile steht bei Twitter derzeit im Mittelpunkt des Interesses: Erst gestern hatte der Kurznachrichtendienst seine mobile App mit neuen Funktionen aufgewertet. Angesichts der Tatsache, dass mittlerweile 75 Prozent des Gesamtumsatzes von Twitter von mobiler Werbung kommt, dürfte die Fokussierung auf den Kanal kein Wunder sein.



Das könnte Sie auch interessieren