Herausforderungen der SEO 26.03.2014, 16:45 Uhr

Was Google wichtig ist

Worauf Google Wert legt, interessiert auch jeden SEO. Webmaster-Trends-Analysten von Google verrieten auf der SMX in München, auf welche fünf technischen Finessen besonders geachtet werden sollte.
(Quelle: Fotolia.com/Eisenhans)
Wer auf Google gefunden werden will, muss wissen, worauf die Suchmaschine Wert legt. Zineb Ait Bahajji und Johannes Müller, Webmaster Trends Analysten bei Google Schweiz, sprachen auf der SMX in München über fünf technische Bereiche, die Google besonders wichtig sind.
1. Structured Data
Es geht darum Informationen zu finden, nicht nur Wörter.  Wer ein Produkt im Web anbietet, sollte beispielsweise Bewertungen dazu anbieten. Strukturierte Daten helfen dabei, Inhalte sichtbar zu machen, und ziehen relevante Besucher an.
2. Java Script
Java Script Frameworks können suchfreundlich gestaltet werden. Allgemein sollte so viel wie möglich von Google gecrawled werden können, damit alle Inhalte angezeigt werden können.
3. Mobile
Der Anteil der mobilen Internetnutzung nimmt stetig zu. Eine mobil-optimierte Website ist daher unerlässlich. Google unterstützt dabei drei verschiedene Konfigurationen: Responsive Webdesign, Dynamic Serving und eine separate mobile Website. Die Analysten empfehlen allerdings Responsive Webdesign, da diese Lösung die nutzerfreundlichste sei, von Google am besten gecrawled werden könne und außerdem am wenigsten anfällig für technische Fehler sei.
4. Internationalisierung
Die richtige Internationalisierung gewährleistet, dass die Suche weltweit funktioniert. Bei mehrsprachigen Websites empfiehlt es sich, eigene URLs für jede Sprachversion zu nutzen. Hier sollte man sich nicht vor "Duplicate Content" scheuen. Es wird empfohlen "hreflang" zwischen den verschiedenen Versionen zu nutzen. Das zeigt Suchmaschinen an, dass es verschiedene Sprachversionen einer Website mit gleichem Inhalt gibt.
5. Sicherheit
Qualität bedeutet nicht nur Relevanz sondern auch Sicherheit für die Nutzer. Empfohlen wird, die TLS-Verschlüsselung zu nutzen.

Warum Themenwelten für die SEO immer wichtiger werden, erklärte Sepita Ansari auf der SMX .




Das könnte Sie auch interessieren