Video-Messaging-Dienst 05.05.2015, 10:30 Uhr

Snapchat: Freundschaft per QR-Code

Snapchat verhilft QR-Codes zu einem Revival: Der Messenger-Dienst gibt jedem Profil einen individuellen "Snapcode" und ermöglicht es Nutzern so, anderen zu folgen.
(Quelle: techcrunch.com/Screenshot )
Sie sind hauptsächlich auf Postern und Werbetafeln zu sehen: QR-Codes. Der Kurznachrichtendienst Snapchat möchte der technischen Spielerei einen neuen Sinn verleihen und launcht dazu Snapcodes. Das geht aus einer Mitteilung des Konzerns hervor. Jeder Nutzer erhält einen individuellen QR-Code. Wird dieser von einem anderen Nutzer eingescannt, folgt er ihm automatisch.
Außerdem erhalten Nutzer die Möglichkeit eine Vektorversion des Snapcodes beispielsweise auf der eigenen Website zu integrieren. Durch die neue Funktion erhält die Anwendung indirekt auch einen "Follow"-Button. Ein derartiges Tool gab es bislang bei Snapchat noch nicht.

Alle reden nur von WhatsApp, dabei gibt es jede Menge Alternativen. INTERNET WORLD Business zeigt die zehn beliebtesten Messenger-Apps.

Mitte April hatte Snapchat verkündet, seine Brand-Stories-Anzeigen aus dem Verkehr zu ziehen und weiter an einem neuen Werbemodell zu arbeiten. 



Das könnte Sie auch interessieren