Neuer Dienstleister für Affiliate Marketing 15.07.2013, 08:55 Uhr

Verschiedene Outsourcing-Pakete

Affiliate Marketing ist fester Bestandteil im Werbemix vieler Unternehmen. Doch nicht alle haben die zeitlichen und personellen Ressourcen, um sich in diesem Bereich optimal aufzustellen. Mit low.budget.affiliate startet ein neuer Outsourcing-Dienstleister, der Advertisern bei diesem Problem helfen will.
Auch in diesem Jahr wächst der Bereich Affiliate Marketing wieder, laut Prognose des Online-Vermarkterkreises (OVK) um sieben Prozent im Vergleich zu 2012. Am Ende sollen rund 440 Millionen Euro (netto) zu Buche stehen, und das obwohl zum Beispiel durch die Pleiten von Neckermann und Schlecker zwei Big Player in diesem Segment verloren gegangen sind. Affiliate Marketing bleibt eine wichtige Größe im Medienmix. Dennoch haben Advertiser häufig das Problem, dass sie aus Zeitgründen ihr Partnerprogramm nicht so betreuen können, wie es eigentlich nötig wäre, findet Markus Kellermann. Der Affiliate-Experte, der unter anderem die beiden Branchen-Events Affiliate TactixX und Affiliate NetworkxX organisiert, hat deshalb einen neuen Dienstleister gegründet.
Mit verschiedenen Outsourcing-Paketen will low.budget.affiliate Advertiser bei unterschiedlichen Aufgaben wie Partner-Freischaltung, Monitoring, Newslettern, monatlichen Statistiken und Auswertungen, Fraud-Überwachung oder Partner-Scouting unterstützen. Kellermann und sein Account-Team aus zertifizierten Affiliate Managern und Freelancern bieten drei Pakete an, die zwischen 499 Euro (Silber-Paket) und 1.699 Euro (Premium-Paket) liegen. Low.budget.affiliate ist international aktiv und betreut Advertiser unter anderem in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie in Frankreich, Schweden, UK und USA.



Das könnte Sie auch interessieren