Start von Google Shopping in Deutschland 14.12.2012, 10:36 Uhr

Google-Manager verspricht Rabatte zum Start

Preisnachlässe von zehn Prozent sollen Werbekunden in Europa die Umstellung der bislang kostenlosen Einträge in der Produktsuche auf kostenpflichtige Google Product Listing Ads schmackhaft machen. Die Einführung in Deutschland ist für Februar geplant - aber die komplette Umstellung des Systems soll bis zum Ende des 2. Quartals 2013 dauern.
In den USA sind die Google Product Listing Ads bereits seit Mitte 2012 kostenpflichtig, jetzt veröffentlichte Google-Manager Sameer Samat in einem Blog-Beitrag die Eckpunkte der geplanten Einführung von Google Shopping in zehn weiteren Ländern, darunter auch Deutschland. Demnach soll Google Shopping das bisherige System der Google-Produktsuche ab Februar 2013 ersetzen, die so genannten Google Product Listing Ads (PLAs) kosten dann Geld, analog zu Adwords-Textanzeigen.
Die geplante Markteinführung von Google Shopping in Deutschland, Australien, Japan, Brasilien, Spanien, Italien, Frankreich, Holland, Großbritannien und der Schweiz wird sich demnach offenbar am Muster orientieren, in dem Google in den USA vorgegangen ist. Dort löschte Google die bisher hinterlegten Produkt-Feeds und nahm neue Produktinformationen nur gegen Bezahlung auf. Den zahlenden Kunden wird der frühe Start auf Google Shopping durch einen Rabatt von zehn Prozent auf Basis der monatlichen PLA-Ausgaben versüßt. Wie lange dieser Rabatt gewährt wird, ist für Deutschland noch nicht ganz klar. Samat, der als Vice President Google Shopping fungiert, geht aber in seinem Blogpost davon aus, dass die Umstellung auf Google Shopping bis Mitte 2013 abgeschlossen ist. Es ist deshalb wahrscheinlich, dass auch der Rabatt so lange gelten wird.
Performance-Marketing-Experten raten noch aus einem anderen Grund zu einem schnellen Start bei Google Shopping: Wenn Google tatsächlich in kompletten Produktsegmenten alle bislang hinterlegten Daten löscht, dürften die PLAs, die früh platziert werden, sich zumindest eine Weile relativ geringer Konkurrenz erfreuen.  



Das könnte Sie auch interessieren