Die 30 besten Profitipps für Affiliate Marketing

Eigene Marke aufbauen

Bei Projekten sollte man sich weniger abhängig von Google Ergebnissen machen, in dem man User enger an seine Angebote bindet und eine Marke aufbaut. Tools wie RSS Feeds, Newsletter Verteiler, aber auch Social Media Kanäle wie Facebook oder Twitter, bieten gute Möglichkeiten Fan-Gemeinden aufzubauen und die generierte Kontakte immer wieder direkt anzusprechen.
Eine Markenbindung ist natürlich nur möglich, wenn Mehrwerte für die User angeboten werden wie z.B. besonders gute Empfehlungen, Kauftipps, Produktvorschläge oder auch Preisnachlässe. Es lohnt sich immer in gute Konzepte zu investieren und hochwertige Inhalte bereitzustellen, die den User an die Marke binden. Denn wer eigene Fans hat, wird auch weiterempfohlen, kann sich einen Namen im Netz aufbauen und dadurch weiter wachsen.



Das könnte Sie auch interessieren