Online Marketing 09.11.2016, 10:00 Uhr

Online Marketing 2016 und 2017: Was war, was kommt?

Quelle: 
Adobe
Ronald Grimminger, Senior Digital Strategist bei Adobe
"Alle sammeln Daten - je mehr, desto besser. Das führt zu einer Gelähmtheit: Welche Daten sind nutzbar und welche Qualität liegt vor? Stehen diese zueinander im Kontext? Wir müssen raus aus der isolierten Betrachtung und reale Verkettungen schaffen - so vermeiden wir eine unvollständige oder gar fehlerhafte Betrachtung. Die Aufgabe in Zukunft: Handlungsfähigkeit schaffen! Was kann ich konkret wo, wann und risikoarm anwenden, um meinem Unternehmensziel Rechnung zu tragen?"