IP Deutschland und Silit starten Online-Kooperation 19.07.2012, 17:35 Uhr

Showroom auf kochbar.de

Jedes Kochportal findet einen Topf: IP Deutschland konnte Silit als Neukunden für kochbar.de gewinnen: Der Vermarkter und der Hersteller von Küchenprodukten haben eine einjährige Kooperation vereinbart.
Silit startet einen Showroom auf kochbar.de
Silit auf Kundenfang: Um die 1,8 Millionen Unique User von kochbar.de im wahrsten Sinne des Wortes an die Fleischtöpfe zu locken, startet der Hersteller für Küchengeräte einen Showroom auf dem Kochportal. Die Kooperation des Herstellers für Küchengeräte mit dem Kochportal läuft für ein Jahr bis Juli 2013. Die Mediaplanung liegt bei Mediaplus.
Mit einem großen Aufmacher wirbt Silit dazu auf der Startseite von kochbar.de. Von dort aus werden die Kochinteressierten direkt in einen Showroom weitergeleitet, wo die Promiköche Ralf Zacherl und Mario Kotaska unter Einsatz des Silit-Sortiments ihre Gerichte zaubern. Werbeformen wie Skyscraper und Medium Rectangle sorgen für zusätzliche Aufmerksamkeit auf der kochbar-Homepage. Auch Social Media kommt zum Einsatz: Silit verlinkt über den Showroom nicht nur auf die eigene Website sondern auch auf sein Facebook-Profil.
Silit hofft damit auch die Zuschauer der Vox-Kochsendungen zu begeistern "Durch die Nähe zu TV-Kochformaten wie ‚Das perfekte Dinner‘, die durch Menü-Videos in die Seite integriert werden, bietet die Koch-Community die Möglichkeit, die Werbeaussage unseres Kunden Silit auch crossmedial zu verstärken", erklärt Michael Dorn, Bereichsleiter Online-Sales bei IP Deutschland.



Das könnte Sie auch interessieren