27.04.2009, 12:07 Uhr

Jury für INTERNET WORLD Business-Idee 2009 steht

INTERNET WORLD Business sucht Start-ups und aussichtsreiche Geschäftsideen, die das Zeug haben, die Branche nachhaltig zu verändern und das Internet zu verbessern. Die Wirtschaftszeitung für die Onlinebranche organisiert dafür zum zweiten Mal den Wettebwerb INTERNET WORLD Business-Idee.
Jury für Business-Idee 2009 steht
Zehn Onlineunternehmer und Investoren der Branche nominierten gerade für den Gründerwettbewerb insgesamt 25 junge Unternehmen, denen sie beste Zukunftsaussichten und lukrative Geschäfte prognostizieren.
20 von ihnen werden spätestens ab 11. Mai 2009 präsentiert und online zur Wahl gestellt. Leser der INTERNET WORLD Business und Branchenkenner können dann bis zum 15. Juni abstimmen, welches Unternehmen INTERNET WORLD Business-Idee 2009 wird und mit einem Onlinestar ausgezeichnet wird. Ein Teil der nominierten Gründer wird seine Geschäftsmodelle zudem auf der Start-up-Bühne auf der Internet World - Fachmesse und Kongress am 23. und 24. Juni 2009 im ICM München präsentieren, wo auch die Preisträger gekürt und mit einem Onlinestar ausgezeichnet werden.
Und hier die Besetzung der Jury:
  • Oliver Jung, Awari Capital, Pfäffikon/CH
  • Jan Bomholt, Brain to Venturs, Sankt Gallen
  • Dr. Alexander von Frankenberg, Hightech Gründerfonds Bonn/Berlin
  • Dr. Stefan Glänzer, Business Angel, RjDj, Lastfm
  • Julian Riedlbauer, CF Partners Framkfurt
  • Eugen Russ, Medienhaus Schwarzach
  • Dr. Gottfried Neuhaus, Neuhaus Partners Hamburg
  • Mark Miller, Catcap, Hamburg
  • Cédric Köhler, Creathor, Frankfurt-Zürich
  • Lukasz Gadowski, Team Europe Ventures, Leipzig
Wer sich Chancen auf den Preis ausrechnen kann, wird in der nächsten Woche bekannt gegeben.



Das könnte Sie auch interessieren