Agentur Frau Wenk bevorzugt Frauen 14.06.2013, 10:26 Uhr

Man muss ein Zeichen setzen

Die Internetagentur Frau Wenk hat sich mit Susanne Hohenschuh eine zweite Frau in die Geschäftsleitung geholt und möchte bevorzugt für von Frauen geführte Unternehmen arbeiten. Die Leser der INTERNET WORLD Business halten für eine gute Idee.
Agentur Frau Wenk bevorzugt Frauen
Seit Anfang Juni ist Susanne Hohenschuh Co-Geschäftsführerin bei der Internet-Agentur Frau Wenk - und damit neben Inhaberin Andrea Buzzi die zweite Frau in der Geschäftsleitung. Und nicht nur intern, auch als Kunden werden Frauen bevorzugt. INTERNET WORLD Business wollte wissen, was ihre Leser davon halten. Das Ergebnis: Die Mehrheit von 53 Prozent (92 Stimmen) hält diese Entscheidung für eine gute Idee und glaubt, dass die Agentur damit ein Zeichen setzt und auf sich aufmerksam macht. Die restlichen 47 Prozent (81 Stimmen) glauben dagegen, dass Frau Wenk es sich auf diese Weise mit vielen potenziellen Kunden verscherzt.
Insgesamt haben 173 Personen an der nicht repräsentativen Umfrage teilgenommen. Hier können Sie noch .



Das könnte Sie auch interessieren