08.05.2009, 10:03 Uhr

Gründerwettbewerb: Die besten neuen Ideen fürs Internet

INTERNET WORLD Business und Neue Mediengesellschaft Ulm zeichnen erfolgreiche neue Dienste und viel versprechende Technologien fürs Internet aus.
Gründerwettbewerb: Die besten neuen Ideen fürs Internet
Zum zweiten Mal veranstalten die Wirtschaftszeitung für die Onlinebranche, INTERNET WORLD Business, und die Neue Mediengesellschaft Ulm einen Wettbewerb für Gründer und viel versprechende Geschäftsmodelle im Internet. Für die INTERNET WORLD Business-Idee 2009 haben zehn renommierte Branchenkenner, Investoren und Onlineunternehmer 20 neue Dienste und innovative Technologien nominiert, die das Zeug haben, das Internet zu verbessern oder die Branche zu verändern. Welche der Ideen sich tatsächlich durchsetzt, entscheiden die Nutzer. Deshalb stellen sich die 20 Start-Ups und ihre Business-Ideen ab heute unter zur Onlinewahl. Am 23. Juni werden die Preisträger, die die meisten Stimmen erhielten, während der Internet World - Fachmesse und Kongress in München bekannt gegeben und mit einem OnlineStar ausgezeichnet.
„Ziel des Wettbewerbs ist es, neuen Ideen eine Bühne zu verschaffen und die couragierten Treiber der Onlinewirtschaft zu ehren", sagt Doktor Günter Götz, Herausgeber der INTERNET WORLD Business. „In der Öffentlichkeit wird nur selten bedacht, wie viel Hartnäckigkeit und Risikobereitschaft Gründer im Internet aufbringen müssen, weil hier der Wettbewerb härter und näher ist als in jeder anderen Branche." Tatsächlich kann es aber wie etwa bei Kooaba, der mobilen Handy-Suche, oder bei Humangrid, dem Koordinator für freie Mitarbeiter, Jahre dauern, bis die Technologie für neue Onlinedienste funktioniert. Damit sich die viel versprechenden, innovativen Angebote der Gründer schnell verbreiten und interessierte Nutzer sowie potenzielle Kooperationspartner finden, berichtet INTERNET WORLD Business online und in den Print-Ausgaben laufend über die Start-Ups. Ihre Gründer haben zudem während des INTERNET WORLD Kongresses die Möglichkeit, ihre Ideen und innovative Geschäfte vor einem interessierten Publikum zu präsentieren.
Die diesjährige Auswahl der INTERNET WORLD Business-Idee 2009, die renommierte Branchenkenner vornahmen, ist in diesem Jahr geprägt von Pragmatismus und Orientierung: Lediglich fünf der nominierten Kandidaten bieten Spaß und Spiel für die Freizeit, die anderen 15 erleichtern mit ihren Diensten entweder den Einkauf im Internet oder den Berufsalltag. „Wir sehen Tag für Tag, wie das Internet die wirtschaftlichen Prozesse verändert", kommentiert Herausgeber Götz die Auswahl. „Heute beziehen sich neue Ideen eher auf die Optimierung von Prozessen oder die Nutzung von Nischen."
Jetzt ist Ihre Stimme gefragt: Hier geht's direkt zur .


Das könnte Sie auch interessieren