Sieger-Produktkampagne des "Social Media Experiment" prämiert 08.06.2011, 17:18 Uhr

Eine Frau namens April gewinnt

Das Produktmarketingexperiment der April Financial Services ist abgeschlossen: Die Siegerkampagne wurde von drei Nachwuchs-Kreativen in Interaktion mit Nutzern sozialer Netzwerke erarbeitet.
Sieger-Produktkampagne des “Social Media Experiment“ prämiert
Drei Kreative: Gesine, Frank und Senta
Das prämierte Konzept lässt über eine virtuelle Singlebörse eine lebenslange Partnerschaft mit einer Frau namens April entstehen. Die Kampagne soll sowohl über TV-Spots als auch viral verbreitet und mit Testimonials im Web gestützt werden.
In den vergangenen 14 Tagen waren Kampagnenvorschläge zur Markteinführung von "Sicher & Solvent“ über Facebook, Twitter, YouTube, Xing, Blog und Chat entwickelt worden. Die Community bestimmte letztlich die Siegerkampagne aus drei zur Wahl stehenden Konzepten.
"Wir waren überrascht, mit welcher Ernsthaftigkeit, Professionalität und Stringenz die Community mit den drei Kreativen konzeptionell interagiert hat“, so Dotkomm-Geschäftsführer Ralf Pispers. "Der Verlauf des Experiments belegt: Wir haben richtig damit gelegen, bei der Entwicklung der "Sicher & Solvent"-Kampagne auf Social-Media-Mechanismen zu setzen."
Die Aktion hatte sich Dotkomm Rich Media Solutions  ausgedacht: Für das "Social Media Experiment" hatte das Unternehmen eigens drei Nachwuchskräfte rekrutiert, deren Kampagnenentwicklung von der Community per Livestream verfolgt und durch Interaktion in sozialen Medien direkt beeinflusst werden konnte.



Das könnte Sie auch interessieren