Relevantere Suchergebnisse 13.02.2014, 08:46 Uhr

Speisekarten in der Google-Suche

Google nimmt seinen Nutzern einen weiteren Klick ab: Der Internetkonzern integriert Speisekarten direkt in seine Suchergebnisanzeige. Da läuft einem schon beim Lesen das Wasser im Mund zusammen.
(Quelle: fotolia.com/Andrew Bayda )
Google zeigt in seinen Suchergebnissen neuerdings ganze Speisekarten an - wenn die Nutzer spezifisch nach der Speisekarten gesucht haben. Das entdeckten jetzt User in den USA, wie Searchengineland berichtet. Bei einer Suche nach der Karte eines Restaurants erscheint oberhalb der Suchergebnisse eine klickbare Graphik, auf der neben den angebotenen Speisen auch die Preise verzeichnet sind.

Google hat bisher noch keine weiteren Informationen herausgegeben, ob es sich bei den entdeckten Speisekarten in den Suchergebnissen um einen Test handelt oder ob das Feature bereits flächendeckend eingeführt worden ist. Internetbeobachter vermuten, dass die verwendeten Daten über eine Integration der Speisekarten-Informationen von der Seite allmenus.com eingebunden werden.

Während das Feature für Nutzer von Vorteil ist, weil weiteres Klicken und Suchen nach den gewünschten Informationen entfällt, könnte die Speisekartenintegration bei den Restaurant-Besitzern auch auf Kritik stoßen: Die Menü-Anzeige bei Google macht nämlich einen Besuch auf der Webseite der Gastronomiebetriebe unnötig.

An seiner Suche bastelt Google beständig weiter. Ende Januar 2014 hatte der Internetkonzern seine Knowledge-Graph-Inhalte in die Suchtreffer integriert.


Das könnte Sie auch interessieren