Verschiedene Updates 06.10.2016, 10:10 Uhr

Google AdWords Editor: Version 11.6 ist da

Die Version 11.6 für Googles AdWords Editor ist da. Sie unterstützt jetzt zum Beispiel zusätzliche Gebotsanpassungen für Geräte und universelle App-Kampagnen.
(Quelle: Shutterstock.com/PlusONE)
Die neue Version 11.6 des AdWords Editor von Google bringt einige praktische Updates für Marketer mit sich. Beispielsweise gibt es jetzt zusätzliche Gebotsanpassungen für Geräte sowie zwei GMail-Anzeigenvorlagen. Daneben werden universelle App-Kampagnen und geplante Downloads unterstützt. Und: Es gibt einige Verbesserungen der erweiterten Suche.
Hier die Neuerungen im Überblick:

Gebotsanpassungen für Geräte

Mit 11.6 sind zwei neue Typen von Gebotsanpassungen für Geräte verfügbar: Desktop und Tablet. Der Bereich für diese neuen Gebotsanpassungen sowie für Gebotsanpassungen für Mobilgeräte beträgt -90 Prozent bis +900 Prozent. Werbungtreibende können die Anzeigenauslieferung auf bestimmten Geräten deaktivieren, indem sie das Gebot für dieses Gerät auf -100 Prozent festlegen. 

GMail-Anzeigenvorlagen

Ebenfalls neu: Künftig werden GMail-Anzeigenvorlagen und GMail-Vorlagen für einzelne Werbeaktionen unterstützt.

Universelle App-Kampagnen

Google-Kunden können nun zudem universelle App-Kampagnen im AdWords Editor erstellen und bearbeiten. Mithilfe von universellen App-Kampagnen ist es möglich, in der Google-Suche, bei Google Play, auf YouTube und in anderen Apps sowie auf mobilen Websites im Displaynetzwerk für die eigene App zu werben. 

Verbesserungen der erweiterten Suche

Diese Version umfasst verschiedene Verbesserungen der erweiterten Suche. Beispielsweise können Filter nun leichter erstellt werden.

Verbesserungen für automatisches Herunter- und Hochladen

In Version 11.6 ist die Anzahl von gleichzeitigen Downloads nicht mehr auf fünf beschränkt. Es ist nun möglich, mehrere Konten auszuwählen, die nacheinander herunter- oder hochgeladen werden sollen.  

Geplante Downloads

Downloads können nun geplant werden, um letzte Kontoänderungen und Statistiken an bestimmten Daten und zu bestimmten Zeiten herunterzuladen.

Änderungen für mehrere Konten überprüfen

Mit 11.6 können Unternehmen Änderungen für mehrere Konten gleichzeitig überprüfen.
Der AdWords Editor ist eine kostenlose Anwendung von Google zur Verwaltung von AdWords-Konten. Mit dem AdWords Editor können Marketer ihre Kampagnen herunterladen, Änderungen vornehmen und die überarbeiteten Kampagnen anschließend wieder in AdWords hochladen.



Das könnte Sie auch interessieren