Randi Zuckerberg verlässt Facebook 04.08.2011, 09:31 Uhr

Schluss mit dem Netzwerk

Auf zu neuen Ufern: Nach sechs Jahren bei Facebook verlässt Randi Zuckerberg das Unternehmen. Die Schwester von Gründer Mark Zuckerberg legt ihren Posten als Director of Marketing nieder, um ein eigenes Unternehmen zu gründen.
Randi Zuckerberg verlässt Facebook
Schluss mit dem Familienunternehmen. Randi Zuckerberg will ihr eigenes Süppchen kochen. “Wir haben unglaubliche Fortschritte gemacht, aber es gibt noch so viel zu tun und es gibt andere Bereiche, in denen ich wirken kann. Jetzt ist der richtige Zeitpunkt für mich, außerhalb von Facebook ein Unternehmen zu gründen, das sich auf die spannenden Trends in der Medienindustrie konzentriert.”
Mit ihrer neuen Firma RtoZ Media  will Zuckerberg Unternehmen dabei unterstützen, soziale Medien stärker zu nutzen. Weitere Einzelheiten sind aber noch nicht bekannt. Von Mark Zuckerberg liegt bisher noch kein Kommentar zum Rücktritt der Schwester vor. Randi Zuckerberg stieg 2005 bei Facebook ein und bekleidete zuletzt die Position des Director of Marketing.



Das könnte Sie auch interessieren