Display-Ads 10.04.2014, 08:00 Uhr

Facebook vergrößert die Anzeigen

Je größer desto wirksamer? Facebook will die Werbeanzeigen in der Seitenspalte vergrößern. Dafür sollen den Nutzern weniger Ads angezeigt werden.
(Quelle: Schutterstock/Pan_Xunbin )
Facebook hat ein neues Design für seine Werbeanzeigen angekündigt. In seinem Firmenblog stellte das Unternehmen das neue Format jetzt vor. Die Aktualisierung soll nicht nur die einzelnen Ads visuell stärker hervorheben, sondern sie optisch auch stärker an die innerhalb des Nachrichtenstranges erscheinenden Anzeigen anpassen.
So wirken die größeren Bilder in der Seitenspalte
Quelle: Facebook.com
Die neuen Seiten-Ads werden dieselben Proportionen haben wie die Werbung im Nachrichten-Feed. Laut Facebook habe das für Werbekunden den Vorteil,  dass sie für beide Werbeformate das gleiche Bild verwenden können. Zwar bedeute dies, dass weniger Anzeigen in die Seitenspalte passen,dafür würden die größeren Anzeigen die Nutzer bis zu dreimal stärker ansprechen.
Ab Ende April 2014 wird die neue Anzeigengröße den ersten Werbungtreibenden zugänglich gemacht. Während der Übergangsphase sollen beide Formate unterstützt werden. Bis Ende 2014 sollen die neuen Anzeigen allen Werbekunden zur Verfügung stehen.
Dass Werbekunden neue Formate sofort testen sollten, ist nur einer der fünf Tipps in den Marketing-Tipps von Internet World BUSINESS. Im März 2014 hatte Facebook auch Videowerbung im Nachrichten-Feed eingeführt.



Das könnte Sie auch interessieren