Zielgruppe Touristen 07.03.2018, 10:22 Uhr

Gezielte Facebook Ads zur Reiseplanung

Facebook will Werbekunden ermöglichen, Nutzer schon im frühesten Stadium ihrer Reiseplanung zu erreichen. "Trip Consideration2 ist eine neue Option für die dynamischen Facebook Ads.
(Quelle: shutterstock.com/sdecoret)
Insbesondere jüngeren Internetnutzern dienen Facebook und vor allem Instagram mit seinen hübschen Bildchen als Inspiration für künftige Reiseziele. Genau da will Facebook mit einer neuen Targeting-Option einhaken.
Schon bevor sich Reiselustige für ein Reiseziel entschieden haben, will Facebook diese Zielgruppe mit der neuen Option abholen: "Trip Consideration" erreicht die Zielgruppe der Reiseinteressierten und ist damit ideal für Advertiser, die Reiseangebote oder -ziele vorschlagen möchten, während die künftigen Urlauber ihr Reiseziel noch nicht festgelegt haben.
Die dynamischen Ads funktionieren im Zusammenspiel mit den bereits existierenden Targeting-Optionen, sodass die Zielgruppe zum richtigen Zeitpunkt angesprochen werden kann. Die neue Option steht nicht nur auf Facebook zur Verfügung, sondern auch bei Instagram. Außerdem kann sie über das gesamte Audience Network aktiviert werden.
Dynamische Ads gibt es bei Facebook seit November 2017 auch speziell für den Automobilhandel.



Das könnte Sie auch interessieren