Plista startet regionales Onlinewerbeportal 19.08.2010, 07:27 Uhr

Zielgruppenspezifisch in Berlin werben

Unternehmen, deren Kundenkreis auf Berlin begrenzt ist, können jetzt über Plista Onlinewerbekampagnen erstellen, die Postleitzahlengenau an ihre Zielgruppe ausgeliefert wird. Partnermedien des Audience-Netzwerks sind die Onlinepräsenzen von Printmedien.
Plista startet regionales Onlinewerbeportal
Werbetreibende können über das Selbstbuchungsportal plista.com/berlin den Berliner Bezirk auswählen, in dem die Anzeigen ausgeliefert werden sollen. Mit weiteren Optionen wie Lesepräferenzen, redaktionellem Kontext oder demographischen Angaben kann die Zielgruppe noch stärker eingegrenzt werden. Die Werbeanzeigen erscheinen in Echtzeit als Produktempfehlungen in den Onlineausgaben des Tagesspiegels, der Berliner Morgenpost, des Zitty Magazins, sowie berlin030.
"Gerade regional angesiedelte Unternehmen, wie zum Beispiel Gastronomie- oder Handwerksbetriebe, setzen eher auf die vertrauten Printanzeigen in regionalen Medien", sagt Dominik Matyka, Mitgründer und Geschäftsführer der plista GmbH. Diese könnten nun auch mit kleinem Budget online gezielt werben.
Auch in anderen Teilen Deutschlands kooperiert Plista mit regionalen Medien. So können auch Anzeigen auf den Onlineportalen der Potsdamer Neuesten Nachrichten, InFranken, und der Mitteldeutschen Zeitung platziert werden.


Das könnte Sie auch interessieren