Übergangsfrist zur Datenschutznovelle abgelaufen 03.09.2012, 16:08 Uhr

Klarheit für E-Mail Versender

Am 31. August 2012 ist die Übergangsfrist zur Datenschutznovelle abgelaufen. Unternehmen dürfen seitdem keine Adressbestände mehr verwenden, die der Novelle nicht entsprechen. Eine Checkliste soll E-Mail-Versendern nun Klarheit verschaffen.
Übergangsfrist zur Datenschutznovelle abgelaufen
Artegic, Anbieter von Software im Bereich E-Mail- und RSS-Marketing, nimmt die aktive Datenschutznovelle 2009 zum Anlass, gemeinsam mit der Kanzlei Bird & Bird die zweite Auflage der "Checkliste: 23 Fragen zu E-Mail Marketing und Recht" zu veröffentlichen. 
Zwar ändere sich "durch die Datenschutznovelle 2009 für E-Mail Versender im Prinzip nichts", dennoch herrsche besonders hier große Unsicherheit nach der Ablauffrist. Laut der Artegic-Studie "Datenschutz im Dialogmarketing" sieht über die Hälfte der deutschen Unternehmen eine Verunsicherung beim Thema Datenschutz in Unternehmen. 54,6 Prozent finden die aktuelle Rechtslage demnach nicht transparent genug. Die Checkliste soll bestehende Unsicherheiten beseitigen und wird kostenlos zum Download angeboten.



Das könnte Sie auch interessieren