Marken-Ranking 22.02.2018, 06:11 Uhr

Das sind die Gewinner der Best Brands 2018

Die Best Brands zeichnen jährlich die stärksten Marken des Jahres aus. 2018 wurden die Gewinner nun wieder im Festsaal des Hotels Bayerischer Hof in München gekürt. Wir präsentieren die Sieger aller Kategorien.
Seit 2004 wird der Best Brands Award in den Kategorien "Beste Unternehmensmarke", "Beste Produktmarke", "Beste Wachstumsmarke" sowie einer jährlich wechselnden Sonderkategorie verliehen - in diesem Jahr wurde die "Best Millennials' Brand" ausgezeichnet.
Nun wurden die stärksten Marken in den jeweiligen Bereichen im Festsaal des Hotels Bayerischer Hof in München gekürt. Mit dabei waren nicht nur die Partner der Best Brands - die GfK, ProSiebenSat.1 Media SE, die WirtschaftsWoche, der Markenverband, Serviceplan, der Audiovermarkter RMS und Die Zeit -, sondern auch mehr als 600 geladene Gäste aus Wirtschaft, Handel und Medien.
Das sind die Gewinner-Brands der einzelnen Kategorien:

Beste Unternehmensmarke in Europa

Beste Unternehmensmarke in Europa ist in diesem Jahr Ikea vor Adidas und BMW: Der Gewinner war in vier von fünf untersuchten Märkten in den Top 3 und überzeugte den Experten nach mit innovativen Features wie seinen VR- und AR-Apps sowie einer durchdachten globalen Kommunikationsstrategie. Und das, obwohl Ikea in den einzelnen Ländern stark lokal geprägt sei.
Überzeugte unter anderem mit innovativen AR- und VR-Anwendungen: Ikea
(Quelle: shutterstock.com/Tooykrub)
Die Kunden hätten zudem großes Markenvertrauen, und das schwierige Thema Multichannel sei gut umgesetzt. Ein Beispiel dafür sind Echtzeit-Anpassungen etwa bei den Preisen, die auf allen Geräten gleich sind - ein profan erscheinendes Merkmal, bei dem aber viele Händler noch große Probleme in der Umsetzung hätten.
Adidas indes hätte eher bei emotionaler Wertschätzung, BMW bei rationaler Wertschätzung überzeugt. Die Befragung fand in Deutschland, den UK, Italien, Frankreich und Spanien statt. Berücksichtigt wurden die internationale Markenbekanntheit und das Umsatzvolumen.

Beste Produktmarke in Deutschland

Beste Produktmarke in Deutschland 2018 ist Nivea. Es folgen Bosch - stark getrieben durch den Bereich Bau und Heimwerken - und Coca-Cola. Letztere konnten in dieser Kategorie im vergangenen Jahr dank zahlreicher auffälliger Sponsoring-Events gewinnen.
Nivea: Traditionsmarke und Best-Brands-Gewinner
(Quelle: Nivea)
Nivea sei der konstante Lebensbegleiter, der die traditionelle Komponente mit modernen Touchpoints verbinde. Vor allem dem guten Content Marketing sei der erste Platz zu verdanken - sowie der zielgruppenspezifischen Kommunikation, insbesondere auf Social Media. Auch viele Influencer würden das Markenimage stärken, zudem stimme das Preis-Leistungs-Verhältnis.
Daneben gab es erstmals eine Sonderauszeichnung für "15 Jahre Beste Produktmarke", die ebenfalls an Nivea geht. Platz 2 belegt hier Lego, Rang 3 geht an Miele.



Das könnte Sie auch interessieren