Automatisierte Marketing-Plattform 23.11.2015, 10:00 Uhr

Experian launcht eigene Marketing- Suite

Der technische Dienstleister Experian steigt in das Geschäft mit automatisierten Marketing- Suites ein. Das Unternehmen launcht in Deutschland eine eigene Version einer Marketing-Plattform.
(Quelle: shutterstock.com/bloomua )
Startschuss für den deutschen Markt: Experian launcht seine neue datenbasierte und vollintegrierte Experian Marketing Suite. Mit der automatisierten Marketing-Plattform können Unternehmen Datenbestände aus unterschiedlichen Quellen zu einem einzigen Kundendatensatz - dem so genannten Single Customer View - zusammenfassen. Diese können zudem mit externen Daten zu Konsumentenverhalten und Zielgruppentypen angereichert werden.
"Heute sind Kundendaten und Erkenntnisse über das Konsumentenverhalten das wertvollste Kapital jedes Werbungtreibenden", erklärt Gregor Wolf, Geschäftsführer Experian Marketing Services Deutschland. "Die Nutzung und Analyse der darin enthaltenen Informationen zum besseren Verständnis der Wünsche, Präferenzen und Erwartungen von Konsumenten ist von zentraler Bedeutung, um Kunden das individualisierte und verbindliche Markenerlebnis zu bieten, das sie fordern."

Hart umkämpfter Markt

Experian ist weltweit aktiv und hat im letzten Geschäftsjahr einen Umsatz von 4,8 Milliarden US-Dollar erzielt. Mit seiner Marketing Suite betritt der Lösungsanbieter einen hart umkämpften Markt. Auch große Namen wie Adobe, IBM, Oracle, Terradata oder Salesforce sind in diesem Bereich mit ähnlichen Angeboten vertreten.
Für Gregor Wolf liegt Experians USP darin, alles aus einer Hand anbieten zu können. Und: "„Hochwertige Daten sind die Marketing-DNA von Experian. Folglich sind dedizierte Tools und Lösungen zum kontinuierlichen Monitoring der Datenqualität und zur Analyse der Daten integraler Bestandteil der Experian Marketing Suiteund gehören zum Standardpaket", so Wolf. "Sie liefern Werbungtreibenden den notwendigen ganzheitlichen Blick auf ihre Kunden über alle Kanäle hinweg , der es ihnen ermöglicht echtes, leistungsstarkes Cross-Channel-Marketing zu betreiben - aus einer einheitlichen Lösung heraus statt mit fragmentierten Features and Functions."



Das könnte Sie auch interessieren