Werbeunterdrücker 13.03.2015, 13:30 Uhr

Auch Süddeutsche klagt gegen Adblock Plus

Neben RTL, ProSiebenSat.1, Axel Springer und dem Zeit Verlag will nun auch die Süddeutsche Zeitung gegen Adblock-Plus-Betreiber Eyeo gerichtlich vorgehen. Die Klage soll in München vorbereitet werden.
(Quelle: shutterstock.com/Bplanet)
Die Luft wird zunehmend dünner für Eyeo: Auch die Süddeutsche Zeitung will nun gerichtlich gegen den Betreiber des Werbeunterdrückers Adblock Plus vorgehen. "Die Klage ist vorbereitet und wird in Kürze eingereicht", erklärte Johannes Vogel, Geschäftsführer Süddeutsche Zeitung Digitale Medien, gegenüber Horizont.net.
 
Die SZ ist damit nach RTL, ProSiebenSat.1, Axel Springer und dem Zeit Verlag der nächste Publisher, der rechtliche Schritte gegen Eyeo plant. Die Klage soll in München vorbereitet werden. Im Dezember wurde dort bereits das Verfahren von RTL und ProSieben verhandelt. Der Zeit Verlag klagt in Hamburg.
 
Über den Klageantrag von Axel Springer SE gegen Eyeo wurde erst vor wenigen Tagen vor dem Landgericht Köln verhandelt. Der Konzern fordert, dass es Eyeo untersagt werden soll, Werbung auf Webseiten von Axel-Springer-Medien zu unterdrücken. Das sei, nach vorläufiger Einschätzung des Gerichts, wohl nicht generell unzulässig. "In hohem Maße bedenklich" sei aber das Adblock Plus-Geschäftsmodell, wonach sich Webseitenbetreiber gegen eine Umsatzbeteiligung von der Werbeblockade "freikaufen" können, das sogenannte "Whitelisting".
 
Bei ProSiebenSat.1 ist neben dem Wettbewerbs- und Kartellrecht auch das Urheberrecht ein Streitfall. Adblock Plus blockiert als Software bereits alle Ad Requests der Browser. Das ist für die Kläger ein Eingriff in die Seite und damit in die urheberrechtliche Integrität.
 
Für den weiteren Verfahrensgang kündigte das Gericht zunächst einen schriftlichen Hinweisbeschluss und dann eine weitere mündliche Verhandlung an. Hoffnung auf eine schnelle Entscheidung gibt es nicht, vorerst wird eine Entscheidung des Landgerichts München im Fall RTL und ProSiebenSat.1 erwartet.



Das könnte Sie auch interessieren