Onlinemarketing
Die wichtigsten Bereiche des Onlinemarketings sind Displaymarketing und Performancemarketing. Displaymarketing ist die klassische Online-Werbung, es umfasst grafische Elemente wie Banner und Buttons oder werbliche Text- und Bildinhalte. Diese funktionieren wie Print-Anzeigen in Zeitungen oder Zeitschriften und werden pro tausend Kontakte abgerechnet.
Performance-Marketing beinhaltet Suchmaschinenoptimierung (SEO), Suchanzeigen (SEA) wie zum Beispiel Google AdWords und Affiliate-Marketing-Maßnahmen. Der Werbungtreibende bezahlt nur, wenn eine bestimmte Aktion wie zum Beispiel ein Klick auf eine Webseite oder ein Kauf erfolgt ist.
Eine weitere Variante des Onlinemarketing ist das Direktmarketing, also die direkte Ansprache des Kunden zum Beispiel durch Mailings.
weitere Themen
26.05.2009

Erfolgsgeschichten von Allianz, Audi, Volkswagen und Nestlé


19.05.2009

Die Gewinner des DMMK Start-up-Wettbewerbs


18.05.2009

2-in-1-Aktion für den INTERNET WORLD Kongress


15.05.2009

Business-Idee: 1500 Teilnehmer in der ersten Woche


12.05.2009

Nominierungen für den Deutschen Multimedia Award 2009



11.05.2009

?Wir haben mit der Wirtschaftskrise überhaupt nichts zu tun?


08.05.2009

Gründerwettbewerb: Die besten neuen Ideen fürs Internet


04.05.2009

Kandidaten für INTERNET WORLD Business-Idee 2009


27.04.2009

Jury für INTERNET WORLD Business-Idee 2009 steht


22.04.2009

Höhere Spendings für Online-Werbung 2009