Foto: shutterstock.com/NEGOVURA
Online-Marktplatz
Kunden sollen dabei  von einer großen Auswahl profitieren, Händler von einer großen Reichweite. Die bekanntesten Internet-Marktplätze sind Amazon und eBay.  Daneben gibt es zahlreiche weitere Marktplatz-Anbieter, auf denen sich der Verkauf für Händler, auch solche die keinen eigenen Webshop haben, lohnen kann. Weitere bekannte Marktplätze sind etwa Rakuten, Yatego oder Hitmeister. Ein Vorteil der Außer-Haus-Lösung besteht in den  vielfältigen Services, die ein Marktplatz anbietet, angefangen von der automatischen Bestellabwicklung über die Zahlungsabwicklung inklusive Mahnung und Ratenzahlung bis zum Support bei Widerrufen und Reklamationen. Manche Marktplätze übernehmen zudem das Fulfillment ab Lager. Die jeweiligen Leistungen der Anbieter können sich jedoch stark unterscheiden.  Neue Marktplätze wie Department47, Fashion Locals oder Cap d’Oro verbinden den E-Commerce mit dem lokalen stationären Einzelhandel.Ein Bekannter Local-Commerce-Marktplatz-Betreiber in Deutschland ist auch Atalanta mit seinem Pilotprojekt Online City Wuppertal. Regionale Händler  können dort  ihr Angebot einstellen und werden dadurch auch im Internet sichtbar.  Neben Generalisten gibt es auch Marktplätze, die sich auf ein bestimmtes Segment spezialisieren. Equippo etwa ist ein internationaler Online-Marktplatz für  gebrauchte Baumaschinen. 
weitere Themen
Wettbewerbsbehörde
vor 12 Stunden

Bundeskartellamt nimmt User-Bewertungen genauer unter die Lupe


EuGH-Urteil
vor 14 Stunden

Webshopper müssen sperrige Produkte nicht zurücksenden


FBA-Konkurrent
vor 16 Stunden

eBay Fulfillment veröffentlicht Preisstruktur


AmazonWorld News KW 21
vor 1 Tag

Amazon macht Einzelhändler zu Paketshops


Kampf um Domain-Namen
vor 1 Tag

Amazon gewinnt den Streit um .amazon



Online bestellen, Offline abholen
vor 2 Tagen

Click and Collect wird für den Einzelhandel immer wichtiger


Elektronikhändler
vor 2 Tagen

Ceconomy: Trotz Krise schwarze Zahlen


Praxis-Case
vor 3 Tagen

Wie Amazon-Seller ACE mit halbiertem Sortiment mehr Gewinn erzielt


Kai Hudetz, IFH Köln
16.05.2019

"Es ist gefährlich, sich von einer Plattform abhängig zu machen"


Quartalszahlen
16.05.2019

Alibaba und Tencent übertreffen Erwartungen