Bildaufnahme
Quelle: shutterstock.com/REDPIXEL.PL
Internet-Recht 10.01.2019, 08:11 Uhr

Bildrecht im Internet: Das müssen Unternehmen wissen

In der Rubrik "Die wichtigsten Urteile für Shop-Betreiber" fassen die Rechtsanwältinnen Dr. Julia Blind und Rebekka Stumpfrock Urteile aus dem Digitalbereich zusammen. Der aktuelle Beitrag ist ein Special zum Thema Bildrecht im Internet.
Von Julia Blind und Rebekka Stumpfrock
Ein Bild sagt mehr als 1.000 Worte. Das gilt im digitalen Zeitalter mehr denn je. Wer sich, sein Unternehmen oder seine Produkte auf der eigenen Webseite, in einem Blog oder auf Social Media präsentieren will, muss mit Fotos arbeiten. Ansprechende Bilder erregen die Aufmerksamkeit der Webseitenbesucher, Fotos von Mitarbeitern geben dem Internetauftritt eine persönliche Note und Produktfotos können sogar dazu dienen, den gesetzlichen Informationspflichten nachzukommen. Allerdings ist auch bei der Verwendung von Fotos sorgfältiges Handeln geboten, denn leicht können Urheber-, Nutzungs- oder Persönlichkeitsrechte Dritter verletzt werden.

INTERNET WORLD BUSINESS

Jetzt 2 Monate INTERNET WORLD BUSINESS PLUS gratis testen!
  • 4 Print-Ausgaben INTERNET WORLD BUSINESS
  • Alle exklusiven Plus-Artikel auf internetworld.de
  • Online-Archiv mit allen digitalen Ausgaben
  • App mit allen Heft-Inhalten
  • Tägliche Newsletter mit den wichtigsten News der Branche
Bereits Abonnent? Den Zugang zu den exklusiven Plus-Artikeln erhalten Sie über den Button "Anmelden" mit Ihrer E-Mail-Adresse und dem Passwort, welches Sie bei der Abonnement-Bestellung vergeben haben.
Alle anderen Interessenten können das volle PLUS-Angebot der INTERNET WORLD BUSINESS 2 Monate lang kostenlos testen.