Nielsen-Zahlen
15.03.2019, 08:11 Uhr

Die Top Advertiser im Februar 2019

Das Markforschungsunternehmen Nielsen ermittelt exklusiv für uns monatlich die Unternehmen, die am meisten Marketingbudget für Online-Kampagnen ausgegeben haben.
(Quelle: Fotolia.com/Bloomua)
Wer hat im vergangenen Monat am meisten Geld in Online-Werbung gesteckt? Antworten liefert das Markforschungsunternehmen Nielsen. Im Februar sitzt demnach die Media Service GmbH auf dem Werbe-Thron. Die Agentur für Heilbäder, Tourismus-Destinationen, Kurorte und Werbegemeinschaften steckte stolze 6,2 Millionen Euro in Online Ads für das Portal Heimaturlaub.de.
Rang zwei belegt Wettanbieter Tipico mit 5,2 Millionen Euro. Die Perform Group, ein globales Sport-Medien-Unternehmen, sichert sich den dritten Platz. Investiert wurden 4,1 Millionen Euro für den Sport-Streaming-Dienst DAZN.
ohne Facebook und Google
(Quelle: Nielsen)

Die Neueinsteiger im Februar

Daneben ermittelt Nielsen für uns auch die Unternehmen, die erstmalig in Online-Marketing-Maßnahmen für ein neu erschienenes Produkt investieren. Hier liegt im Februar Samsung auf dem ersten Platz. Der Smartphone-Hersteller gab fast 100.000 Euro zur Bewerbung seines Flaggschiffs Galaxy S10 aus.
Es folgt der Kosmetikkonzern Yves Rocher mit knapp 75.000 Euro. Das Schlusslicht der Top drei bildet Autobauer Cadillac Europe mit knapp 33.000 Euro.

ohne Facebook und Google
(Quelle: Nielsen)

Im Januar belegte Discounter Aldi mit Ads für seine Bio-Produkte den ersten Rang der Werbe-Neueinsteiger.



Das könnte Sie auch interessieren