Nielsen-Zahlen
15.01.2019, 13:54 Uhr

Die Top Advertiser im Dezember 2018

Das Markforschungsunternehmen Nielsen ermittelt exklusiv für uns monatlich die Unternehmen, die am meisten Marketingbudget für Online-Kampagnen ausgegeben haben.
(Quelle: Fotolia.com/Bloomua)
Wer hat im Dezember am meisten Geld in Online-Werbekampagnen gesteckt? Die Antwort liefert eine exklusive Auswertung von Nielsen: Demnach liegt erneut der Wettanbieter Tipico ganz oben - mit Spendings in Höhe von 5,4 Millionen Euro (brutto). Es folgen Aldi Süd mit 3,6 Millionen Euro und der Online-Händler Otto mit 3,0 Millionen Euro.
Schlusslicht der Top Ten ist Microsoft Deutschland. Der Konzern gab 2,0 Millionen Euro für Online-Werbemaßnahmen für seine Microsoft XBox aus.
Quelle: Nielsen
(ohne Facebook und Google)

Neu-Kampagnen im Dezember

Daneben ermittelt Nielsen für uns auch die Unternehmen, die erstmalig in Online-Marketing-Maßnahmen für ein neu erschienenes Produkt investieren. Im Dezember liegt hier The Swatch Group an der Spitze. Der Schmuck-Hersteller gab 200.000 Euro aus, um seine neue Uhren- und Schmuck-Kollektion zu bewerben.
Ebenfalls 200.000 Euro investierte Mondelez in Kampagnen für das Produkt "Milka Peanut Crisp Tafelschokolade". Rang drei besetzt Neolotto mit 100.000 Euro.

Quelle: Nielsen

(ohne Facebook und Google)
Im November führten in der Kategorie für neue Produkte die NH Hotels das Ranking an. Sie steckten rund 300.000 Euro in die Bekanntmachung ihrer NH Hotels Fastpass App.



Das könnte Sie auch interessieren