Online-Seminar 14.04.2020, 11:44 Uhr

SEO: 3 Tipps für eine Ranking-Verbesserung

Endlich ist die Website fertig, Sie haben alles gegeben - und trotzdem taucht sie bei Google und den anderen Suchmaschinen nicht auf? Das liegt möglicherweise an der fehlenden Suchmaschinenoptimierung (SEO). Wir haben drei Tipps.
(Quelle: shutterstock.com/MaximP)
In unserem Online-Seminar "SEO-Maßnahmen & Tools: Content-Optimierung und Ranking-Verbesserung" lernen Sie, welche Ranking-Kriterien es gibt und wie Sie Ihre Webseite so optimieren, dass sie in den Suchergebnissen auftaucht.
  • 22. April 2020 / 10.00 bis 11.30 Uhr
  • Zur Anmeldung
Unsere SEO-Expertin Kristin Brachhaus gibt im Online-Seminar wertvolle Tipps rund um das Thema SEO, stellt nützliche SEO-Tools vor und beantwortet gerne Ihre Fragen.
Vorab hat sie einen kleinen Auszug ihrer Top-Tipps zusammengefasst.

Die Top drei SEO-Tipps

1. Sagen Sie der Suchmaschine worum es geht
Suchmaschinen lesen zuerst die Metadaten - die Informationen darüber, worum es auf Ihrer Website oder Unterseite geht. Deshalb sollten Sie an diese zuerst denken und nicht vergessen, dass auch Bilder, Videos und Button Metadaten haben.
2. Das Hauptmenü zeigt die Angebote für den User
Begriffe, wie "Dienstleistungen" oder "Angebote" gehören nicht ins Hauptmenü. Überlegen Sie stattdessen lieber, was Ihre wichtigsten Angebote sind und machen diese schon hier für Nutzer und Suchmaschine sichtbar.
3. Das Wichtigste zuerst
Diese Regel gilt für Ihre gesamte Website: Gliederungen, Überschriften und Texte. Ihre wichtigste Dienstleistung? Gehört nach vorne ins Menü! Das Thema der jeweiligen Seite? Sollte in der Überschrift und im Text sofort erkennbar sein! Desto detaillierter Ihre Erläuterungen werden, desto später tauchen sie in der Navigation oder im Text auf.



Das könnte Sie auch interessieren