Neues Anzeigenformat 27.06.2019, 09:32 Uhr

Instagram bringt Ads in den "Entdecken"-Bereich

Noch mehr Platz für Anzeigen auf Instagram: Das Fotonetzwerk lässt Ads nun auch im Explorer-Bereich einspielen. Die Anzeigen sollen sich dort aber visuell unauffällig einpassen.
(Quelle: Instagram.com)
Die Social-Media-Plattform Instagram gab jetzt bekannt, dass in Kürze Anzeigen auf der Explore-Seite geschaltet werden können. In diesem Bereich entdecken die Nutzer neue Inhalte, die ihren Interessen entsprechen. Die Anzeigen werden allerdings nicht im Explore-Raster selbst angezeigt, sondern unauffälliger in die Inhalte eingebracht: Sobald ein Nutzer auf einen Beitrag im Entdecken-Bereich tippt und mit dem Scrollen durch diesen Feed beginnt, werden die Ads sichtbar, erklärt das Unternehmen in seinem Business-Blog
Die Anzeigen bestehen dementsprechend aus Fotos und Videos, die im Explore-Raster eingereiht sind. Eine Markierung in der unteren linken Ecke hebt sie als Werbung hervor. Beim Klick auf die Anzeige erscheint das Bild größer - auch hier wird unterhalb des Nutzernamens der Marke die Anzeige als solche gekennzeichnet.
Sieht aus, wie ein Nutzerbeitrag: Werbung bei Instagram
Quelle: Instagram.com

Erste Ads bereits im Feed

Die erste Anzeige für IGTV wurde bereits online geschaltet. Das Instagram-Team arbeitet mit ausgewählten Partnern zusammen, um die neuen Explore-Anzeigen in den nächsten Monaten für alle Unternehmenskunden zu auszurollen.
Bei Instagram gibt es bereits Werbeplätze im normalen Feed sowie im Stories-Feature. Erst kürzlich hatte die Plattform ein neues Anzeigenformat eingeführt, bei dem Marken ihre Inhalte in Zusammenarbeit mit Influencern in den Feed der Nutzer bringen können.
Mehr zum Thema Instagram gibt es bei den Social Media Professional Days, die vom 11. bis 14. November 2019 in Hamburg stattfinden. Sichert euch schnell ein Ticket!
Quelle: Ebner Media Group



Das könnte Sie auch interessieren