Google WORLD NEWS 25.12.2018, 11:30 Uhr

YouTube-Kampagnen in AdWords-API

Ab 8. Januar 2019 wird das Targeting von TV-Bildschirmen über die AdWords-API aktiviert. Mit Google+ ist am 7. März ist endgültig Schluss. Trotz EU-Beschluss schaffen es Google-Konkurrenten weiterhin nicht auf die Smartphones.
(Quelle: Google LLC )
Die Google WORLD NEWS liefern wir Ihnen an jedem Dienstag gratis und bequem auch in Ihr E-Mail-Postfach. Erhalten Sie die Top-News direkt von unserer Redaktion und nutzen Sie unser Newsletter-Abo.

NEWS

AdWords-API nimmt YouTube-Werbekampagnen auf: Für YouTube TrueView und Bumper-Werbekampagnen ist das Targeting von TV-Bildschirmen als Gerätetyp in der Benutzeroberfläche aktiviert. Ab 8. Januar 2019 erscheint diese mit "ConnectedTV" als neuer Plattformname zusammen mit Desktop, Tablet und Mobile. >>> marketingland.com
Google hat das offizielle Abschaltdatum für die Google+ APIs bekannt gegeben: Es ist der 7. März 2019. Mit dem Abschalten wird bereits im Januar begonnen. >>> seo-suedwest.de
Kein Platz für Suchrivalen: Die EU-Kommission entschied im Sommer, dass Google wettbewerbswidrig agiere, wenn es seine Technik auf Smartphones bevorzugt etabliert. Seither durchgeführte Änderungen scheinen den Einstieg von Konkurrenten jedoch noch mehr zu erschweren. >>> techcrunch.com
Google soll YouTube-Code bewusst manipuliert haben: Vor einigen Monaten kam das Gerücht auf, Google würde mit seinen Codes bewusst dafür sorgen, dass YouTube im Browser Firefox langsamer laufe. Nun kommen diese Vorwürfe auch von Microsoft. >>> theverge.com
Der Google Assistant wird in die nächste Generation von Samsung Smart TVs integriert. Die Partnerschaft kann laut einem Bericht bereits im nächsten Monat bekannt gegeben werden. >>> 9to5google.com
Kinder-Apps von Google alarmieren Verbraucherschutz: Mobile Google-Apps für Kinder und Jugendliche sollen gegen Datenschutzgesetze verstoßen. Das melden mittlerweile 22 Verbraucher- und Datenschutzgruppen in den USA. >>> adage.com
Google Home gewinnt IQ-Test: Loup Ventures hat die Ergebnisse seines jährlichen "Smart Speaker IQ-Test" veröffentlicht. Google Home war erneut der Gesamtsieger. Überraschend ist jedoch, dass sich Siri gegen Alexa und Cortana durchgesetzt hat. >>> searchengineland.com
Google hat seinen Street View Trekker aktualisiert: Seit Jahren verleiht Google Rucksäcke mit seiner Street-View-Technik an Menschen. Diese erstellen damit 360-Grad-Aufnahmen von Orten, die mit den bekannten Steet-View-Autos nicht erreichbar sind. Nun wurden die Trekker optimiert - und sind auch etwas unauffälliger. >>> theverge.com

HINTERGRUND

Google Pay setzt die Bedienungshürde niedriger als Apple: Die beiden weltweit führenden Smartphone-Bezahlsysteme sind nun auch in Deutschland verfügbar. Hier der Vergleich der beiden Angebote. >>> techbook.de

ZAHL DER WOCHE

Mehr als die Hälfte aller Webseiten ist nun Mobile-First-indexiert: Dabei gab Google nicht bekannt, wie genau die ersten Folgen für Webseiten aussehen, die nicht entsprechend aktualisiert wurden. Angekündigt war, dass deren Ranking langfristig beeinträchtigt sein wird. >>> techcrunch.com

OOPS

Falsches Betriebssystem: Der offizielle Apple-Music-Account bei Twitter hat auf einen Tweet der Sängerin Ariana Grande reagiert, allerdings mit einem Android-Smartphone. Da eine solche Information bei Twitter öffentlich angezeigt wird, holte sich das Unternehmen dafür einigen Spott ab. >>> googlewatchblog.de
Google World Conference
Die Konferenz für Google-Marketeers in Unternehmen und Agenturen. Noch bis zum 18. Januar 2019 Early-Bird-Ticket sichern! >>> googleworld-conference.de

Internet World Academy

Webseiten: Konzeption & Planung - 15. Januar 2019, Online-Seminar >>> 6 Plätze frei 
Content-Management-Systeme (CMS) im Überblick - 11. Januar 2019, Online-Seminar >>> 8 Plätze frei



Das könnte Sie auch interessieren