Google WORLD NEWS 06.11.2018 06.11.2018, 10:00 Uhr

Neuer Besucherfilter für Google Ads

Online-Shop-Besuche lassen sich nach neu und wiederkehrend sortieren. Chrome entfernt ab Dezember irreführende Werbung. AdSense-Publisher müssen jede einzelne Webseite zu ihrem Konto hinzufügen.
(Quelle: Google LLC )
Die Google WORLD NEWS liefern wir Ihnen an jedem Dienstag gratis und bequem auch in Ihr E-Mail-Postfach. Erhalten Sie die Top-News direkt von unserer Redaktion und nutzen Sie unser Newsletter-Abo.
NEWS
Besuche von Google Ads lassen sich nach "neuen und wiederkehrenden" segmentieren. Filialbesucherdaten in Google Ads-Konten können nun segmentiert werden, um neue und wiederkehrende Besucher zu betrachten. >>> searchengineland.com
Mit der Chrome-Version 71 werden ab Dezember "Bad Ads" von Webseiten entfernt. Seitenbetreiber können Google-Tools nutzen, um zu überprüfen, ob ihre Webseite betroffen ist, und erhalten eine 30-tägige Frist, um Probleme zu beheben. >>> cnet.com
Google AdSense Richtlinienänderung: AdSense-Publisher, die beabsichtigen, Anzeigen auf mehr als einer Website zu schalten, müssen nun jede einzelne Website zu ihrem Konto hinzufügen. >>> searchenginejournal.com
Definition des Servicebereichs per Google My Business: Bisher wurde der Servicebereich eines Unternehmens als Entfernung um den Standort herum festgelegt. Nun soll es eine Unterscheidung zwischen lokaler Bearbeitung tatsächlichem Servicebereich geben. >>> searchenginejournal.com
Mit Staubsaugerdaten von iRobot will Google das Smart Home weiterentwickeln. Die Vermessung von Wohnungen und Häusern soll genutzt werden, um die Elektronik in den Räumen zu steuern. >>> golem.de
Mitarbeiter-Revolte im Hause Google: Rund um den Globus haben Google-Mitarbeiter gegen das Verhalten ihres Arbeitgebers protestiert. Es geht um seinen Umgang mit sexueller Belästigung – der Chef hat schon reagiert. >>> faz.net
Sonos verschiebt Unterstützung des Google Assistant: Für den "One"-Lautsprecher hat Sonos mit dessen Einführung versprochen, Google zu nutzen. Nun verschiebt das Unternehmen die Integration auf 2019. >>> 9to5google.com

HINTERGRUND

Voice Search Optimierung gewinnt immer mehr an Bedeutung. Von „Be a Google Zero Hero“ zu weiteren wichtigen SEO-Anforderungen. Hier gibt es ein paar aktuelle Empfehlungen für E-Commerce- und Webseiten. >>> coredna.com
Geotargeting mit der richtigen Verzeichnis-Reihenfolge: Webseiten, bei denen Geotargeting auf Basis von Verzeichnissen stattfindet, sollten zuerst auf Länder- und dann auf Sprachebene unterteilt werden. >>> seo-suedwest.de
Google Structured Data Testing Tool verwendet neutralen Crawler: Es hängt davon ab, was die Webseite standardmäßig bedient. Wahrscheinlich wird Google die Desktop-Version nutzen. >>> seroundtable.com
Google will seine Produkte menschlicher machen. Nach dem Event von Google gaben Ivy Ross, Google Vicepresident of Hardware Design und Rishi Chandra, Googles Vicepresident of Home and Nest ein gemeinsames Interview - und einige Einblicke. >>> theverge.com

GOOGLE FAMILY

Ein leitender Angestellter der X-Abteilung von Alphabet ist wegen sexueller Belästigung zurückgetreten. Rich DeVaul, bisher "Director of Rapid Evaluation and Mad Science" bei X, war für Projekte wie die selbstfahrende Autoeinheit Waymo und das tragbare Headset Google Glass verantwortlich. >>> theverge.com

ZAHL DER WOCHE

Alphabet gibt 14,6 Prozent des Umsatzes für Forschung aus. Allein Amazon investiert in diesem Bereich mehr. >>> googlewatchblog.de

GEHÖRT

"Wir verstehen und unterstützen die Absicht von Artikel 13. Wir brauchen effektive Möglichkeiten für Urheberrechtsinhaber, ihre Inhalte zu schützen. Aber wir glauben, dass der vorliegende Vorschlag schwerwiegende unbeabsichtigte Folgen für die gesamte Branche haben wird", so äußert sich nun auch Lyor Cohen, der globale Musikchef von YouTube, zur angekündigten Urheberrichtlinie der EU. >>> theverge.com



Das könnte Sie auch interessieren