Bewertungen
Quelle: shutterstock.com/Prostock-studio
Reputation Management 19.03.2020, 08:24 Uhr

Miese Kritik auf Google: Das können Firmen dagegen tun

Negative Bewertungen auf Google sind ein Ärgernis, vor allem, wenn sie ungerechtfertigt sind. Aber: Wie kann sich ein Unternehmen gegen die notorischen Nörgler wehren?
Der Weg, seinen Ärger öffentlich sichtbar zu machen, ist kurz. Ein Klick auf das Firmenprofil bei Google My Business, ein weiterer auf den Button "Rezension schreiben" und schon kann der unzufriedene Kunde seinen Frust in Worte fassen. Das Problem für die Händler und Dienstleister ist dabei nicht nur, dass in erster ­Linie enttäuschte Kunden eine Bewertung abgeben (zufriedene Kunden deutlich seltener). Sie haben es oft auch mit notorischen Nörglern zu tun und manchmal mit missliebigen Konkurrenten, die ihnen mit schlechten Rezensionen das Geschäft verderben wollen.
Das ist keine Lappalie, denn die Menschen räumen Bewertungen im Internet generell eine große Bedeutung ein. Die User kaufen lieber da, wo Angebot und Abwicklung viele Sterne erhalten haben.

3 Monate, 3 Euro*, das volle Digital-Programm

Sie wollen mehr Wissen? Jetzt INTERNET WORLD BUSINESS Digital Plus testen!
Ihre Vorteile mit Digital PLUS:
· alle PLUS-Artikel auf internetworld.de lesen
· alle digitalen Ausgaben auf allen Devices lesen
· Zugang zum Archiv aller digitalen Ausgaben
· Newsletter INTERNET WORLD - Business Informationen, -Daily und -Weekly
· Monatlich kündbar!
*) danach 9,90 EUR / Monat