Google WORLD NEWS 15.01.2019, 09:30 Uhr

Google Assistant auf Android-Sperrbildschirmen

Die Coalition for Better Ads sorgt dafür, dass Chrome bestimmte Anzeigenformate nicht mehr anzeigt - egal auf welcher Webseite. Google investiert in CMS-Projekt von WordPress. Assistant nutzbar als Android-Sicherheitssperre.
(Quelle: Google LLC)
Die Google WORLD NEWS liefern wir Ihnen an jedem Dienstag gratis und bequem auch in Ihr E-Mail-Postfach. Erhalten Sie die Top-News direkt von unserer Redaktion und nutzen Sie unser Newsletter-Abo.

NEWS

Chrome-Browser sperrt Werbung von Webseiten: Die Werbestandards der Coalition for Better Ads werden global ausgeweitet. Daher zeigt Chome ab Juli 2019 Werbung, die den Ad-Standards nicht entspricht, nicht mehr an. >>> internetworld.de
Wordpress und Google arbeiten gemeinsam an CMS: "Newspack" heißt das neue Projekt der WordPress-Mutter Automattic. Dahinter verbirgt sich ein Content-Management-System (CMS) speziell für lokale, kleinere Medienhäuser. Google ist mit 1,2 Millionen US-Dollar an Bord. >>> internetworld.de
Google Assistant kommt auf Android-Sperrbildschirme: Das Feature war bisher auf Pixel-Handys des Unternehmens beschränkt. Nun wird es für viele Android-Geräte verfügbar und kann dort als Sicherheitssperre eingesetzt werden. >>> techcrunch.com
Google muss Links zu sensiblen Daten löschen: Der Generalanwalt am Europäischen Gerichtshof hat sich zu zwei offenen Verfahren geäußert. Dabei geht es um Links zu sensiblen Daten und die Frage, ob Google Suchergebnisse weltweit löschen muss. >>> haz.de
Apps mit unerlaubten Zugriffsrechten werden aus Play Store entfernt: Google hat in den vergangenen Monaten neue Richtlinien für Apps erstellt, die nun über den Play Store umgesetzt werden. Damit wird verhindert, dass Apps ohne weiteres auf SMS oder Telefonprotokoll zugreifen können. >>> googlewatchblog.de
Neues Search Tool gibt Einblick in Suchhistorie: Unter dem Namen "your related activity" (Ihre ähnlichen Aktivitäten) versteckt sich ein Feature, über das angemeldete Google-Nutzer ihren früheren Suchverlauf sichtbar machen können. >>> internetworld.de
Assistant soll Sonos-Lautsprecher steuern: Mehr als 100 Dienste werden über den Google Sprachassistenten bedienbar. Der Internetriese verdrängt damit Alexa von den Devices des Herstellers. >>> cnet.com
Google-Konzern wegen Verheimlichung sexueller Belästigungen verklagt: Eine "Kultur der Verheimlichung" von sexueller Belästigung wird dem Alphabet-Verwaltungsrat vorgeworfen. Zwei amerikanische Pensionsfonds fordern Schadenersatz von "Hunderten Millionen Dollar". >>> faz.net

HINTERGRUND

Google will JavaScript-Webseiten schneller rendern: Die Zeitspanne zwischen Crawlen und Rendern von JavaScript-Webseiten will Google verkürzen. Aktuell können bei diesem Prozess mehrere Tage vergehen. >>> seo-suedwest.de
Änderungen des WordPress-Themes können sich auf die Rankings auswirken. Die Rankingeffekte müssen aber nicht notwendigerweise negativ sein. Auch Verbesserungen sind möglich. >>> seo-suedwest.de

GOOGLE FAMILY

YouTube entfernt die automatische Freigabe für Twitter: Ab 31. Januar lassen sich Videos nicht mehr automatisch auf Twitter zu teilen. Das Videonetzwerk informiert Kanalbetreiber derzeit über diese Veränderung. >>> searchenginejournal.com
YouTube aktualisiert Navigation seiner mobile App: Das Unternehmen kündigte an, dass es eine neue horizontale Funktion ausrollen wird, mit der sich User vorwärts und rückwärts durch Videos bewegen können. >>> techcrunch.com
Die Konferenz für Google-Marketeers in Unternehmen und Agenturen. Noch bis zum 18. Januar 2019 Early-Bird-Ticket sichern! >>> googleworld-conference.de

Internet World Academy

Verkaufen 4.0  - 18. Januar 2019, Online-Seminar >>> 6 Plätze frei
Onpage SEO: Ein Überblick - 23. Januar 2019, Online-Seminar >>> 8 Plätze frei




Das könnte Sie auch interessieren