Google WORLD NEWS 29.01.2019, 10:00 Uhr

Google ändert Werbekonten automatisch

Vertreter von Google Ads wollen Änderungen an Werbekonten automatisch vornehmen. 15-Sekunden-lange, nicht überspringbare Videoanzeigen sind nun für alle Werbungtreibenden verfügbar. Alte Search Console geht wohl schon im März offline.
(Quelle: Google LLC )
Die Google WORLD NEWS liefern wir Ihnen an jedem Dienstag gratis und bequem auch in Ihr E-Mail-Postfach. Erhalten Sie die Top-News direkt von unserer Redaktion und nutzen Sie unser Newsletter-Abo.

NEWS

Google übernimmt Kampagnenmanagement einiger Werbungtreibenden automatisch: Vertreter von Google Ads werden dabei Änderungen an den Werbekonten vornehmen, wenn sich die Werbungtreibenden zuvor nicht abmelden. >>> searchengineland.com
15-Sekunden-lange, nicht überspringbare Videoanzeigen nun für alle verfügbar: Die Anzeigen konnten bisher nur von Werbungtreibenden gebucht werden, die über den YouTube-Reservierungsprozess und das Google Preferred Netzwerk von Top YouTube-Kanälen kaufen. Dies ist hat Google nun angepasst. >>> marketingland.com
Ende der alten Google Search Console wohl schon im März: Parallel zur neuen Search Console läuft noch immer die Vorgänger-Version und bietet einige Analyse-Features, die der Nachfolger nicht hat. Ab März soll es nur noch eine Console geben. >>> seroundtable.com
Mobile Sprachsuche für Chrome auf Android: Die Funktion erscheint als neues Mikrofonsymbol im Suchfeld von Google.com und erlaubt es dem User seinen Suchbegriff sprachlich einzugeben. >>> 9to5google.com
Messenger-App Hangouts wird in G Suite abgestellt: Anstelle der bisherigen Messenger App treten Hangouts Meet und Hangouts Chat. Das klassische Hangouts für G-Suite-Kunden wird im Oktober 2019 abgeschaltet. Privten Hangouts-Nutzern bleibt hingegen noch Zeit bis 2020. >>> gsuiteupdates.googleblog.com
My Business-App aktualisiert: Dienstleister können Ortsinformationen über ihr Unternehmen für Maps und die Suche nun zentral über die Google-App einstellen. >>> internetworld.de
Google kooperiert mit Sony Pictures Imageworks, um einen Open-Source-VFX-Rendermanager zu entwickeln. Google wird vor allem daran interessiert sein, zugehörige Workloads in seine Cloud zu bringen. >>> techcrunch.com
Google-Chef verspricht mehr Transparenz bei Künstlicher Intelligenz: Maschinelles Lernen erfolge noch wie eine Blackbox, so Google-Chef Sundar Pichai. Solange das so bleibt, werde KI nicht in allen Bereichen eingesetzt. >>> handelsblatt.com
Google fordert Supreme Court auf, im Urheberrechtsstreit von 2010 endgültig zu entscheiden. Der Softwarehersteller Oracle beschuldigt Google darin, Elemente seiner Programmiersprache Java für Android genutzt zu haben. Der Internetriese hingegen erklärt, dass APIs zu grundlegend seien, um urheberrechtlich geschützt zu werden. >>> theverge.com
Google geht gegen französische Millionenstrafe in Berufung: Wegen mangelnder Transparenz soll Google 50 Millionen Euro Strafe zahlen. Die will der Konzern nicht hinnehmen. Man habe sich schließlich bemüht. >>> spiegel.de

HINTERGRUND

Freshness ist ein Rankingfaktor, den Google nicht immer anwendet. Oft schneiden etablierte Seiten besser ab. Warum das so ist, hat John Mueller von Google jetzt in einem Webmaster-Hangout erklärt. Darin weist er außerdem darauf hin, dass die User Experience mehr Aufmerksamkeit bekommen sollte als das Ranking. >>>seo-suedwest.de - Alt vs. Neu und >>> seo-suedwest.de - UX vs. Ranking

GOOGLE FAMILY

YouTube optimiert seine Empfehlungen für grenzwertige Inhalte und solche, die User vorsätzlich falsch informieren. Betroffene Videos bleiben für Anzeigen verfügbar, sofern sie den Community-Richtlinien entsprechen, werden Usern jedoch deutlich seltener empfohlen. Die Umstellung erfolgt schrittweise, beginnend in den USA. >>> adweek.com
Waymo baut eigene Fabrik für selbstfahrende Autos: Waymo, wie Google Teil der Alphabet-Holding, baut mit Unterstützung Magnas selbstfahrende Autos. Subventionen haben die Standortfrage entschieden. >>> heise.de

Internet World Academy

SEO & SEA: Tipps für Einsteiger - 01. Februar 2019, Online-Seminar >>> 4 Plätze frei
SEO & SEA: Optimierung für Fortgeschrittene - 08. Februar 2019, Online-Seminar >>> 4 Plätze frei



Das könnte Sie auch interessieren