dmexco 2018 ist eröffnet 12.09.2018, 09:31 Uhr

dmexco: "Von der Messe zum Medium"

Ein neuer Mann an der Spitze, eine neue CI, ein neuer Umgangston: Die dmexco 2018 will anders sein als ihre Vorgänger. Wirtschaftlich legt man die Latte einstweilen nicht ganz so hoch.
Dominik Matyka, Chief Advisor dmexco, im Pressezentrum der Koelnmesse
(Quelle: Frank Kemper)
"Wunderbar!" antwortet Koelnmesse-Chef Gerald Böse auf die Frage, wie er die Nacht zuvor geschlafen habe. Dabei hat er allen Grund, gespannt zu sein: Die zehnte Ausgabe der Onlinemarketingmesse dmexco stellt eine Zäsur dar: Neues Team, neues Konzept, neuer Auftritt. Am heutigen Mittwoch wurde die dmexco offiziell eröffnet.
"Rund tausend" Aussteller werden dieses Jahr in Köln vertreten sein, gab Dominik Matyka, Chief Advisor dmexco bekannt - weniger als die 1.100 Aussteller, die vorab als Ziel kommuniziert wurden. Auch bei den Besucherzahlen wollen die Veranstalter nicht unbedingt Rekorde brechen: "Wenn wir die Besucherzahl des Vorjahres ungefähr erreichen, dann haben wir vieles richtig gemacht." Bereits im vergangenen Jahr war die Besucherzahl von über 50.000 auf 43.000 eingebrochen - Resultat eines neuen Ticketings, das auf kostenlose Eintrittskarten komplett verzichtet. Doch dabei soll es auch bleiben, so Matyka, ein stumpfes "schneller, höher, weiter" könne nicht die Lösung sein, im Vordergrund müsse die Qualität stehen. 
Die dmexco tritt in diesem Jahr nicht nur mit einer neuen Führungsmannschaft an, sondern auch mit einer neuen Corporate Identity und einer neuen Digital Signage, einem optischen Leitsystem, das im Zusammenhang mit Samsung SDI entwickelt wurde und, so Messechef Böse, nach und nach auf das gesamte Messegelände ausgeweitet werden soll. 
Ein ehrgeiziges Ziel der dmexco-Macher ist der Aufbau einer Content-Plattform, die die Community auch nach der Messe in Köln in den Bann ziehen soll. Messechef Böse dazu: "Die dmexco wird von der Messe zum Medium." Daneben sollen, so versprach Matyka, auch weitere Events die Spannung hochhalten: "Nach der dmexco ist vor der dmexco."
Die dmexco 2018 dauert noch bis zum Donnerstag. Sie gilt als die größte Onlinemarketingmesse Europas und wird von der Koelnmesse gemeinsam mit dem BVDW veranstaltet.



Das könnte Sie auch interessieren