Data Driven Marketing News 7.8.2018 07.08.2018, 13:06 Uhr

Das wöchentliche Update für Online-Werber

Lange kam Whatsapp ohne Werbung aus. Das könnte sich in den nächsten Monaten ändern / Adexchanger hat die Top-Programmatic-Publisher gekürt / Facebook löscht Fake-Profile
(Quelle: shutterstock.com/Billion Photos)
Die Data Driven Marketing News liefern wir Ihnen jeden Dienstag auch in Ihr E-Mail-Postfach. Nutzen Sie dazu einfach unser Newsletter-Abo.
Zehn Publisher, die Programmtic Advertising verstanden haben: Das US-amerikanische Marketing-Magazin "Adexchanger" hat zehn Publisher gekürt, die mit ihrer Programmatic-Advertising-Strategie sowohl aus technologischer Sicht als auch in der praktischen Umsetzung ganz vorn dran sind. >>> Adexchanger.com
Buzzfeed News setzt zu 100 Prozent auf Programmatic: Der neue Ableger "Buzzfeed News" des US-amerikanischen Medienunternehmens Buzzfeed setzt in der Vermarktung zu 100 Prozent auf Programmatic Advertising. Das News-Portal verzichtet komplett auf Native Advertising. Die digitalen Display-Anzeigen werden über offene Marktplätze verkauft. >>> Digiday.com
Whatsapp öffnet sich für Werbung und Unternehmen: Die Messenger-App veröffentlicht erstmals ein kostenpflichtiges Tool, mit dem Unternehmen Push-Nachrichten an Nutzer senden können. Außerdem kündigt Whatsapp an, dass es in den nächsten Monaten Anzeigen innerhalb der Sektion "Whatsapp Status" geben soll. Der normale Chat-Bereich soll vorerst werbefrei bleiben. >>> Basicthinking.de
Facebook berichtet über Manipulationsversuch: Das soziale Netzwerk hat vor den Kongresswahlen im November in den USA viele gefälschte Nutzer-Profile entdeckt und gelöscht. Insgesamt acht Facebook-Seiten, 17 Facebook-Profile und sieben Instagram-Accounts wurden bei der Lösch-Aktion entfernt. Sie hatten allesamt Falschinformationen verbreitet. Wer genau hinter den Accounts steckt, ist noch unbekannt. Eine Verbindung nach Russland scheint sicher zu sein. >>> Recode.net
Criteo kämpft mit sinkenden Umsätzen: Das französische Ad-Tech-Unternehmen Criteo meldet für das zweite Quartal 2018 einen Umsatzrückgang. Im Vergleich zum Vorjahr sank der Umsatz um ein Prozent auf 537 Millionen US-Dollar. Mit der Übernahme von Storetail, einer Plattform für Retail Media Technology, plant Criteo, Anzeigen in Online-Shops auszuliefern. >>> Wuv.de

Facebook optimiert Video-Metriken: Das soziale Netzwerk kommt dem Wunsch von Advertisern entgegen und passt einige Kennzahlen im Bereich der Video-Werbung an. So werden nun beispielsweise nur noch Views gezählt, die vom Nutzer tatsächlich gesehen worden sind. Mehrfach angesehene Abschnitte eines Videos werden nicht mehr berücksichtigt. >>> Horizont.net
Halt! Es gibt noch mehr:
Apple streicht Affiliate-Programm für Apps >>> mehr

SpotX schafft vier neue Management-Positionen für europäischen Markt >>> mehr

Feed Dynamix entwickelt Tool zum Onboarding von Produktdaten >>> mehr



Das könnte Sie auch interessieren