Nielsen-Zahlen 15.10.2018, 11:15 Uhr

Die Top Advertiser im September 2018

Das Markforschungsunternehmen Nielsen ermittelt für uns monatlich die Unternehmen, die am meisten Marketingbudget für Online-Kampagnen ausgegeben haben.
(Quelle: Fotolia.com/Bloomua)
Für den Sportwettenanbieter Tipico scheint sich Online-Werbung richtig zu lohnen: Das Unternehmen gab im September satte 5,3 Millionen Euro in Deutschland für Internet-Werbung aus und platziert sich im Ranking der Top Advertiser auf dem ersten Platz.
Auf Rang zwei folgt mit vier Millionen Euro Sky Deutsches Fernsehen. Die Telefónica Germany investierte im September in Online-Werbemaßnahmen 3,4 Millionen Euro. Die Schlusslichter im Ranking sind die Aktion Mensch mit Investitionen in Höhe von 1,9 Millionen Euro sowie der Möbelhändler Ikea mit 1,8 Millionen Euro.
(Quelle: Nielsen)

Neu-Kandidaten im September

Daneben ermittelt Nielsen auch die Unternehmen, die erstmalig in Online-Marketing-Maßnahmen für ein neu erschienenes Produkt investieren. Hier lag im September die Deutsche Homöopathie Union (DHU) ganz vorne. Rund 400.000 Euro investierte die DHU in das digitale Marketing für sein Produkt "Magnesium Phosphoricum Pentarkan". Sonos Europe gab für die Bekanntmachung im Web seiner "Sonos Beam Soundbar" 300.000 Euro aus.
100.000 Euro steckten gleich mehrere Unternehmen in das Online-Marketing für neue Produkte. Unter anderem investierten diesen Betrag Louis Vuitton Deutschland für seinen neuen Damenduft namens Louis Vuitton Attrape-Rêves sowie das ZDF für die Sendung Greyzone des Partnersenders ZDFneo.
(Quelle: Nielsen)



Das könnte Sie auch interessieren