Nielsen-Zahlen 17.12.2018, 10:01 Uhr

Die Top Advertiser im November 2018

Das Markforschungsunternehmen Nielsen ermittelt für uns monatlich die Unternehmen, die am meisten Marketingbudget für Online-Kampagnen ausgegeben haben.
(Quelle: Fotolia.com/Bloomua)
Tipico Sportwetten ist das Unternehmen, das in Deutschland im November am meisten Geld für Online-Werbekampagnen in die Hand nahm. Der Sportwettenanbieter gab 5,2 Millionen Euro für digitale Werbung aus. Auf Rang zwei und drei folgen Lotto24 mit 3,3 Millionen Euro sowie Betway Lotto mit 2,7 Millionen Euro. Somit sicherten sich die vorderen drei Plätze Anbieter aus der Glücksspielbranche.
Aldi Süd investierte im November 2,4 Millionen Euro in digitale Werbemaßnahmen. 2,3 Millionen Euro gaben sowohl der E-Commerce-Händler Otto als auch ING Diba aus.
Quelle: Nielsen

Digitale Werbung für neue Produkte

Daneben ermittelt Nielsen für uns auch die Unternehmen, die erstmalig in Online-Marketing-Maßnahmen für ein neu erschienenes Produkt investieren. Im November führen in dieser Kategorie die NH Hotels. Sie steckten rund 300.000 Euro in die Bekanntmachung ihrer NH Hotels Fastpass App.
200.000 Euro gab Lego für seine Lega Duplo Train App aus. Den gleichen Betrag gab die Unilever Deutschland Holding für Online-Werbung des Axe Deo Range aus.
Quelle: Nielsen
Im Oktober führte wie bereits in den Monaten zuvor ebenfalls Tipico Sportwetten das Ranking der Top Advertiser an. Der Sportwettenanbieter investierte damals 5,3 Millionen Euro in Werbung im Internet.



Das könnte Sie auch interessieren